Rucksack und Essentials für die Stadt

What’s in my Travelbag – Sightseeing Edition

Ich mache zurzeit einen Kurzurlaub in Prag! Bei der Gelegenheit möchte ich euch zeigen, was ich so auf einen Städtetrip mitnehme! Die letzten zwei Jahre war ich nur auf Sightseeing-Urlaub und es hat sich gezeigt, dass ich da immer dieselben Dinge in meinen Koffer packe. Gerade wenn ich teilweise bis zu 10 Stunden unterwegs bin, sind es immer die gleichen Produkte, auf die ich mich verlasse.

Reisetasche

Gepäck für Städtetrip Prag

Meine Reisetasche habe ich im Abverkauf bei Primark gekauft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Flügen etc. das Gepäck oft Kaputt und dreckig wird. Um diese Tasche ist es mir nicht so schade und trotzdem passt für ein paar Tage alles rein. Dieses Mal fahren wir mit dem Auto, da ist dann die Menge an Gepäck nicht so wichtig. Wenn ich mit dem Flugzeug fliege nehme ich gerne einen kleinen Trolley, da die Maße perfekt passen.

Gewand für Lagenlook

Lagenlook für alle Wetterbedingungen

Egal ob Sommer oder Winter – man kann nie wissen, wie das Wetter wird. Gerade wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, will man für jede Wetterlage gewappnet sein. Also so viele Schichten wie möglich, um bei Bedarf etwas ausziehen, oder auch darüber ziehen zu können – wenn man einen extra Pulli in den Rucksack packt.

Rucksack statt Tasche und Geldbörse

Rucksack und Essentials für die Stadt

Gerade während meines Berlin-Trips habe ich gemerkt, wie wichtig es ist, einen Rucksack zu tragen. Ich hatte damals eine Umhängetasche mit. Wir waren 10-12 Stunden nur auf den Beinen, hatten mehrere Wasserflaschen im Gepäck und ich habe auch einiges an Kosmetik gekauft. Am Ende des Tages tat mir alles weh. Seitdem packe ich nur mehr einen Rucksack ein. Auch Rucksäcke gibt es in allen möglichen Modellen und einige sehen sehr fashionable aus. Ich habe meine Rucksäcke alle von Primark, bin super zufrieden mit ihnen und auch der Rücken bedankt sich! Als Geldbörse nehme ich zu meinem großen Geldbörserl, wo alle essentiellen Dinge drinnen sind, gerne ein ganz kleines Börserl, welches ich in der Stadt mitnehme. Klein und fein passt es in den Rucksack, ohne mir viel Platz weg zu nehmen und ich habe nur das Geld mit, welches ich für den Tag brauche. Zusätzlich habe ich eine etwas größere Tasche, in der ich meinen Pass sowie Tickets und andere wichtige Dokumente aufbewahre.

Notfallbeutel

Wichtige Dinge für Unterwegs - immer griffbereit

In einer Kosmetiktasche nehme ich wichtigen Mädchenkram mit – Dinge die man einfach immer gebrauchen kann. Diesen Beutel habe ich selbst im Alltag andauernd dabei und umso wichtiger ist er auf einer Städtereise! Unter anderem befindet sich darin ein Kugelschreiber, ein kleines Stoffsackerl (falls ich einmal etwas mehr geshoppt habe), Kaugummis, Haargummi und Spangen, diverse Tabletten sowie Kopfhörer, Handcreme und Handdesinfektionsmittel.

Sportschuhe

Sportschuhe Sketschers als festes Schuhwerk für Sightseeing

Sie sind das beste Schuhwerk wenn man viel unterwegs ist – der Fuß hat einen guten halt und auch die Sohlen sind dick genug, so, dass man nicht den Asphalt direkt unter den Fußsohlen spürt. In Berlin habe ich den Fehler gemacht, an einem Tag Ballerinas zu tragen. Nach drei Stunden war ich wieder im Hotel und habe mir die Schuhe umgezogen. Am liebsten trage ich meine Skechers mit dem Memoryfoam. Man geht wie auf Wolken und die (größtenteils) schwarzen Schuhe passen zu jedem Outfit.

Elektronisches

Elektronische Geräte, wichtige Essentials für den Urlaub

Mein Laptop muss eigentlich immer mit, denn irgendetwas ist immer zu tun. Zusätzlich brauche ich meine Kamera, die Canon Eos 700D. Um meine Fotos abends gleich ansehen zu können, brauche ich ein Kartenlesegerät, sowie alle nötigen Ladekabel. Dazu nehme ich auch noch meine Kopfhörer von Frends und meinen IPod mit.

Kosmetik

Kosmetik für den Urlaub

Bei Städtetrips versuche ich, so wenig Kosmetik wie möglich mitzunehmen. Einerseits weil bei Flügen die Flüssigkeitsmitnahme begrenzt ist und andererseits, weil man mich nicht davon abhalten kann, in den verschiedenen Städten Kosmetik einzukaufen. Da in Wien viele Marken nicht erhältlich sind, nütze ich das Sightseeing meistens auch um neue Produkte zu ergattern. Mit dabei in meiner Schminktasche sind Foundation, Consealer, Augenbrauenstift sowie -gel und Wimpernzange Um alles zu verblenden muss ein Kosmetikschwamm mit. Die Hourglass Edit Palette enthält mit Puder, Blush und Bronzer alles Notwendige fürs Gesicht, außerdem ist der große Spiegel perfekt zum Schminken. Zusätzlich darf meine Naked Basic Palette mit, denn die ist für einen Alltags-Look perfekt. Zum konturieren und highlighten packe ich die Contouring Palette von Catrice in die Tasche.

Pflege

Pflege, Minigrößen und notwendige Produkte

Zu den Essentials wie Zahnbürste, Zahnpasta und Deo kommen zusätzlich Duschgel, Shampoo, Haarkur und Parfum in Minigrößen ins Gepäck – oft fülle ich die Produkte auch noch zuvor selbst ab. Fürs Gesicht habe ich immer etwas viel mit da ich gerne schichte. Zum Abschminken ein Mizellenwasser im Miniformat und einen abgefüllten ölhaltigen Augen-Makeup-Entferner. Um mein Gesicht zu waschen, benutze ich den Schaum von Avene, da das jenes Produkt mit der kleinsten Verpackung ist, welches ich zurzeit habe. Dann noch Gesichtswasser, Serum, Tages- und Nachtcreme sowie Augencreme. Im Sommer muss noch zum Schutz einen Sonnenschutzfaktor fürs Gesicht mit. Für die Erholung am Abend habe ich eine Fußcreme, damit ich nach einer kleinen Massage am nächsten Tag wieder voll durchstarten kann

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.