Beiträge

Smoo Mix-it von Hofer

Smoo Mix-it

Während meines wöchentlichen Einkaufs bin ich bei Hofer auf die neuen Smoo Mix-it Smoothies gestoßen. Und da ich gerade für meine Detoxkur eingekauft hatte, mussten auch die Smoo’s mit. Den Smoo Mix-it von Hofer gibt es in drei Geschmacksrichtungen.

Den „Vitalbooster“, der aus den Zutaten Apfel, Banane, Spinat und Birne besteht. Gemixt mit einer beliebigen Flüssigkeit ergibt es einen gesunden Green-Smoothie.

Smoothie Vitalbooster

Der sogenannte „Glücklichmacher“ wird gemixt zu einem roten Smoothie, ich kann ihn mir auch mit Milch beziehungsweise Mandelmilch sehr gut vorstellen. Dieser Smoothie besteht aus Erdbeeren, Himbeeren, Äpfel und Bananen.

Smoothie Glücklichmacher

Die letzte Smoothiemischung ist der „Muntermacher“ und wie ich finde, definitiv der Süßeste der Säfte. Dieser Beinhaltet die Zutaten Ananas, Mango, Banane, Papaya und Melone.

Smoothie Muntermacher

Nicht nur während meiner Detoxkur trinke ich Smoothies. Vor allem während meines Unialltags greife ich gerne auf Smoothies als Frühstücksersatz zurück. Aber auch wenn ich vormittags Sport mache, trinke ich lieber einen Smoothie, als ein schweres Frühstück im Magen zu haben. Dabei greife ich oft auf Tiefkühlbeeren zurück. Trotzdem dauert es, bis ich das ganze Frische Obst zurechtschneide. Die Smoo Mix-it sind gerade an den stressigen Tagen, an denen man lieber noch zwanzig Minuten länger im Bett liegen bleibt, sehr praktisch. Eine fertige Obstmischung, die in kleine Stücke geschnitten und in weniger als drei Minuten trinkfertig ist.

Die Smoothies gibt es außerdem bei Metro, Billa und Spar!

Smoo Mix-it von Hofer
Smoothietime: green, red, yellow
schnelle Smoothies für eine Detoxkur
Smoo Mix-it: Smoothie aus dem Tiefkühlregal
Smoothie für jeden Geschmack etwas dabei
Frühstücksmilch im Glas

Leckere Frühstücksmilch

Frühstücksmilch im Glas

Frühstück in die Morgenroutine zu integrieren, kann echt schwer sein – vor allem wenn man, wie ich, schon um 8 auf der Uni sitzen muss. Das Frühstück ist meine liebste Mahlzeit des Tages – un darauf nicht verzichten zu müssen, bereite ich mein Frühstück meistens am Vorabend vor. Ab und zu falle ich jedoch Abends nur noch in mein Bett und möchte es morgens nicht mehr verlassen. An solchen Tagen mache ich mir gerne eine Frühstücksmilch mit Banane und Haferflocken, die ich neben dem Fertigmachen schlürfen, oder unterwegs mitnehmen kann. Das Frühstück ist in knapp einer Minute zubereitet und so habe ich trotzdem eine Kleinigkeit im Magen.

Zutaten für Frühstücksmilch: Banane, Milch, Haferflocken

Zutaten:

– eine ganze Banane

– 3-4 Esslöffel Instant Haferflocken von Kölln

– 200 ml Milch

Milch, Haferflocken, Banane

Zubereitung:

Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und miteinander verblenden.

Die Rezeptinspiration habe ich von der Haferflockenverpackung von “Kölln“, welche ich bei Müller gekauft habe. Ich habe das Rezept etwas umgewandelt. Man findet auch noch weitere leckere Rezeptideen für die zartschmelzenden Haferflocken auf der Verpackung.

Frühstücksmilch im Glas

Bon Appettit und nicht aufs Frühstücken vergessen! 😉