Beiträge

Lifeandcolours Austrianblogger Fashion Outfit Tüll & Bikerboots – Stil-Mix Look

Tüll & Bikerboots – Stil-Mix

Zum sehr beliebten Materialmix von verschiedensten Stoffen liebe ich den Trend verschiedene Stilen zu mischen. Ob High Heels mit Ripped Jeans, Kleid mit Sneakers oder wie heute Tüll & Bikerboots – Stil-Mix oder wie ich solche Looks lieber nenne „Oben Bussines und Party“. Auf meinen Blog findet ihr viele solcher Looks, ob mein Fashionweek Outfit oder in meinem „Chic in Flats“-Beitrag.

 

Lifeandcolours Austrianblogger Fashion Outfit Tüll & Bikerboots – Stil-Mix Look
Lifeandcolours Austrianblogger Outfit Stil Mix Tüllrock Bikerboots Schwarzer Seidenpullover Wavy Hair
Lifeandcolours Outfit Stik Mix - Fashion Details Seidenpullover Schwarz, Tüllrock Khaki

 

Warum Stil-Mix?

Zuerst einmal wirkt man mit dem Stil-Mix immer irgendwie cool und macht den Eindruck man hat eine Ahnung von Mode – denn das Outfit wird lässiger und man sieht nicht so pipi fein gestriegelt aus. Es ist immer gemütlich und trotzdem wird der eindruck vermittelt dass man laaange vor dem Spiegel gestanden ist. Durch den Stil-Mix fühle ich mich nicht mehr Over oder Underdressed, denn ist man zu schick, machen es die Sneakers wieder gut und umgekehrt – ich glaub ihr versteht was ich meine 😉

 

Lifeandcolours Austraienblogger Outfit Inspiration Stil Mix Grunge - eleganter Rock aus Tüll, Bikerboots, Seidenbluse, wellige Haare
Austrianblogger_Lifeandcolours_Fashion_Outfit_Winter_ Stil-Mix_grunge_Tüllrock_Bikerboots
Lifeandcolours Austraienblogger Outfit Inspiration Stil Mix Grunge - eleganter Rock aus Tüll, Bikerboots, Seidenbluse, wellige Haare

 

Outfit: Tüll & Bikerboots

Meine rockigen Bikerboots kennt ihr schon, ich liebe sie, wohne quasi darin und ich liebe einfach ihren Stil und wie sie jedem Outfit einen “grunge” & “edgy” Touch verleihen. Der Rock ist neu und jetzt sogar gerade im Sale. Übrigens die coolsten Looks mit schönen A Linien Förmigen Röcken und Schuhe in allen Variationen hat meiner Meinung nach Nina, wo ich mich auch immer wiedr inspirieren lasse.

Austrianblogger_Lifeandcolours_Fashion_Outfit_Winter_ Stil-Mix_grungy_Tüllrock_Bikerboots_18

 

Outfit Details:

Rock: Tom Tailer via Zalando

Boots: Deichmann

Pullover: Tally Weijl (alt)

 

Shop the Look:

 

Lifeandcolours Outfit Stik Mix - Fashion Details Seidenpullover Schwarz, Tüllrock Khaki
Lifeandcolours Austrianblogger Outfit Stil Mix Tüllrock Bikerboots Schwarzer Seidenpullover Wavy Hair
Lifeandcolours Outfit Stil Mix Fashion Details schwarze Bikerboots mit Schnallen, Thüllrock Khaki
Lifeandcolours Austrianblogger Fashion Outfit Tüll & Bikerboots – Stil-Mix Look
When you find your perfect black dress

When you find your perfect black dress

Spätestens seit Coco Chanel will jeder das perfekte kleine Schwarze für seinen Kleiderschrank finden – doch das ist gar nicht so einfach! Ich habe viele schwarze Kleider, doch in diesem Jahr habe ich meinen absoluten Liebling gefunden. Dies geschah, während ich verzweifelt nach passenden Kleidern für diverse Hochzeitsfeiern, die heuer anstanden, gesucht habe. Die Fotos sind zwar schon vom Sommer (irgendwie ist der Beitrag dann damals untergegangen), aber ich weiß, dass es gerade während den Festtagen wieder einige Gelegenheiten geben wird, dieses Kleid zu tragen.

black dress

shop it

 
Inspiration: festive outfit
shoes
throwback to summer
Coco Chanel: das kleine Schwarze

shop it

 
Out of my Comfortzone: Mut zum Hut

Out of my Comfortzone: Mut zum Hut

Out of my Comfortzone: Mut zum Hut

Wer kennt das nicht – in seiner Lieblingsjeans und einem gemütlichen Pulli ist es doch am Schönsten! Wie oft sieht man tolle Teile, die man kauft und nach wochenlangem nicht-tragen verstauben sie schon im Kasten? Sie entpuppen sie sich als Fehlkauf, einfach, weil man sich nicht aus seiner Komfortzone raus begeben will.

Mut zum Hut

Mit meiner neuen Reihe „Out of my Comfortzone“ versuche ich, nicht nur mich selbst zu motivieren, mal ungewohntes auszuprobieren, sondern auch euch! Beginnen will ich gleich mal mit mehr Mut zum Hut! So wie viele Fashionistas, musste auch ich einen Hut haben (ich habe nicht nur einen). Doch ich habe meine Hüte noch nie ausgeführt, da sie nicht in meiner Komfortzone liegen – irgendwie sind sie so unpraktisch, obwohl sie ein Outfit doch wirklich aufwerten. Also als Memo an mich für den nächsten tristen, grauen Herbsttag: Mut zum Hut, um etwas mehr Pep in den Alltag zu bringen.

Herbstzeit ist Hütezeit
Felltaschen kommen immer in der kalten Jahreszeit zum Einsatz
mein typisches Herbstoutfit
 
autumninspiration: Hut
Trau dich was! Out of your Comfortzone
Pulloverzeit!
Jamie immer an meiner Seite
Culottes

Last days of Summer | Culottes

Culottes

Wie ich euch schon hier erzählt habe, habe ich Culottes für mich entdeckt. Ziemlich spät, denn dieser Trend schlägt schon seit einiger Zeit große Wellen – aber besser spät als nie.

Accessoires: Daniel Wellington Uhr & Clutch

Vom Tragegefühl her sind die Culottes wie die gemütlichen Jogginghosen des Alltags, aber um einiges schicker. Darum darf sie mittlerweile nicht mehr fehlen, wenn ich meinen Koffer packe. Ob mit nach Rumänien, in den Bergen, ins schöne Berlin oder, wie jetzt, zum Strandurlaub. Die Culottes hat einen fixen Platz in meiner Garderobe gefunden.

Last days of Summer
Outfitinspiration von meinem liebsten Kleidungsstück: Culottes
Jamie und ich auf an der Stadtmauer Krk

Heute war mittlerweile mein letzter Tag in Kroatien und der kurzfristige Strandurlaub bleibt eine schöne Erinnerung. Ein bisschen Sightseeing in der Altstadt von Krk musste auch noch sein. Für den ersten Oktober hatten wir echt Glück mit dem Wetter – obwohl die frühen Morgenstunden sehr Stürmisch waren und die Sonne komplett verschwunden war, kam zu guter Letzt die Sonne noch einmal richtig raus und selbst die Sonnenbrille kam wieder einmal zum Einsatz.

Hafen Krk
Jamie auf der Stadtmauer Krk
Fashiontrend schlechthin: Culottes
Zeit für die Sonnenbrille
Time for Sunglasses
Easy Summer Outfit

Easy Summer Outfit

Easy Summer Outfit

Ich bin in Kroatien und hole meinen Sommerurlaub nach. Passend dazu zeige ich euch noch ein von mir gern getragenes Sommeroutfit, passend für Wandertage, einen Tag in der Stadt oder beim Sightseeing, sowie im Urlaub bei einem schönen Badetag, den ich ja zusammen mit meinem Hund für eine frische Abkühlung des Öfteren hatte.

Lieblings Sommerfrisur
Summeroutfit: Shorts and cropped Top
Rucksack im Sommerprint

Shorts, Cropped Top und ein Kimono und das Easy Sommer Outfit steht!

Sommeroutfit Inspiration

Was habt ihr am liebsten getragen? 🙂

My Denim on Denim Look

My Denim on Denim Look

My Denim on Denim Look

Denim on Denim – immer wieder ein Trend, doch für mich persönlich so schwierig zu tragen. Immerzu habe ich das Gefühl, dass es an mir zu streng wirkt. Mit diesem highwaisted Rock im A-Linien Schnitt habe ich beim shoppen echt einen Glückstreffer gelandet. Der Rock ist im patchwork Stil mit verschiedenen Jeansmaterialien und dazu die kupferfarbenen Knöpfe – wie sollte ich mich also nicht in diesen Rock verlieben?

denim-on-denim
 
Denim Streetstyle for Girls
seitliche Flechtung

Ein bisschen habe ich geschummelt – ich trage zwar keine Jeansbluse, doch in diesem Blauton kommt es dem Ganzen schon sehr nah. Ein Nagellack, den ich jeden Sommer wieder auspacke (wobei bei mir aber leider das Fläschchen zerbrochen ist), ist Find me an Oasis von Essie. Neben Fiji und Bikini so tiny von Essie, sowie einem satten Weiß meine Musthave Farben für den Sommer.

Highwaisted A-linien Rock
Find me an Oasis
 
Glow darf im Gesicht nicht fehlen
Outfitinspiration: Feels like Spring

Feels like Spring – Outfitinspiration

Outfitinspiration: Feels like Spring
Nahofnahme Outfit mit Fake- Lederlegging

Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich warm und frühlingshaft wird. Doch kaum scheint mal die Sonne und es erweckt den Anschein, dass es warm wird, schon regnet es am Tag darauf wieder für drei Tage und die Sonne will sich nicht mehr blicken lassen.

Um die wenigen Sonnenstunden zu nutzen, muss man schnell hinaus, denn es bleibt nicht viel Zeit. Umso schöner sind die regenfreien Stunden. Und genau für diese ist meine heutige Outfitinspiration gedacht.

mein Frühlingslook mit Pastell, Chucks und Jeansjacke

Ich kann es schon gar nicht mehr abwarten, die Wintersachen ganz hinten in den Schrank zu schieben, meine Chucks und Sneakers auszupacken und mit Pastellfarben den Tag zum strahlen zu bringen. Auch meine Jeansjacken (ja ich habe mehrere) dürfen wieder an die frische Luft. Meine oversized Jeansjacke von Bik Bok, die ich letzten Sonner gekauft habe, ist jedoch meine Liebste. Im Winter erkennt man nicht viel unter den dicken Mäntel und dem langen Schal, im Frühling mag ich den Mix aus verschiedenen Materialien – die Fake-Lederleggings wurde eh den ganzen Winter nicht ausgepackt, damit wäre ich erforen. Da es doch noch recht Frisch ist, muss auch noch ein flauschiger Sweater – aber in einem schönen frühlingshaften Pastellton – her. Für noch mehr Farbe, denn dunkel und grau war es den Winter über lang genug, kombiniere ich dazu eine Tache mit Blumenprint.

Spring Outfitinspiration Nahaufnahme Frühlingsoutfit
Weiße Converse Nahaufnahme mit Blumen
Frisur: Haare Halfup mit Spange zusammen gebunden
Nahaufnahme Tasche mit Blumenmuster
Nahaufnahme von Conversschuhe und Tasche mit Blumenprint

 

 

Be my Valentine – Lookinspiration

Oh ja, ich liebe Valentinstag! Eigentlich mag ich jede Art von Feiertag, denn was ist schöner, als etwas zu feiern?

Mein Date-Outfit muss chic sein, aber auch gemütlich – denn das wichtigste bei einem Date ist es, dass ich mich wohl fühle. Natürlich will ich auch gut aussehen, doch wenn der Junge merkt, man sieht nur auf sein Äußeres, bleibt er nicht sehr lange am Ball. Ein Date sollte lustig sein – das Mädchen sollte die Rolle eines guten Kumpels haben, auch über sich selbst lachen können und spaß haben.

Ich trage schwarze elegante, spitze Chelsea Boots und ein rosenholz-farbiges Top, denn rosa ist am Valentinstag einfach ein Muss! Passend dazu die Tasche, welche ich überhaupt im Frühling sehr gerne trage – sie ist nicht zu groß, man kann sie sich über die Schulter hängen und es passt trotzdem alles was man braucht hinein. Ein recht dünner und locker fallender Blazer darf bei dem Look auch nicht fehlen. Um den Look aufzulockern trage ich eine gemütliche Jeans im Girlfriend-Style. Rosegoldener Schmuck darf nicht fehlen & fertig ist der Look

Das Makeup ist recht natürlich. Ich betone lieber die Augen und auf die Lippen kommt nur eine leichte Farbe. Der Kiss Balm von Kiko zaubert frische ins Gesicht und man muss, im Gegensatz zu einer Statement Lippe, nicht immer darauf achten ob etwas verschmiert.

Als kleiner Tipp fürs erste Date: immer zuerst ins Kino und dann essen gehen, denn sollte einem der Gesprächsstoff ausgehen hat man einen gemeinsamen Film über den man plaudern kann 😉