Beiträge

lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - eine Nacht in Brno - Youtubevideo

Eine Nacht in Brno – Happy birthday to me! | Youtube fma

lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - balcony breakfast with a view

 

Ich gehöre wohl zu den Wenigen, die sich mit 26 schon recht alt finden. Nicht, dass ich mich physisch alt fühle – außer, dass ich merke, ich brauche an die zwei Tage Regeneration nach einer durchzechten Nacht. Ansonsten ist es, als wäre die Zeit seit meinem 23. Lebensjahr stehen geblieben. Ich studiere immer noch, wohne in meiner kleinen Studentenwohnung und arbeite nur Teilzeit. Wenn ich aber über die Zahl 26 nachdenke, kommt mir nur der Gedanke „boa, ist das alt!“. Jetzt geht es so richtig auf die 30 zu, während die Zeit wie im Flug verrinnt und es mit meinen Freundinnen immer noch sei, als wäre ich das 23-jährige Mädel, die plant, wo es am Wochenende wieder hingeht.

 

ifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - outfit
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno -Flieder
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno

 

Ja mein 13-jähriges Ich hätte sich meinen 26. Geburtstag wohl an der Seite von zwei Kindern vorgestellt. Ich dachte auch immer, ich wäre schon mit 18 aus dem Hotel Mama ausgezogen, mit 22 Jahren verheiratet und hätte mit 24 schon das erste Kind. Könnte ich jetzt die Zeit zurückdrehen und meinem jüngeren Ich sagen, dass ich mit 26 nichts weniger bräuchte, als ein Kind und eigentlich genug gestresst damit bin, mein Studium zu beenden – und nebenbei die Welt bereisen will.
Und genau deswegen wusste ich, ich will heuer nicht 100€ für Alkohol ausgeben, mich im besten Fall an meinen Geburtstag nicht mal mehr erinnern können und mich dann drei Tage schlecht fühlen. Deshalb habe ich beschlossen, einen kleinen Ausflug zu machen. Eigentlich sollte es nach Budapest gehen, doch wegen Fahrtzeit und co. hatte mein Freund Brünn vorgeschlagen.

 

ifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - view from Spielberg

 

Eine Nacht in Brno

Tja Brno, oder wie wir sagen Brünn, kenne ich höchstens von den Autobahnschildern, oder als Durchsage im Zug. Was kann man da schon viel machen?

Brno ist eine sehr junge Stadt mit vielen Universitäten und noch mehr Studenten. Und obwohl es nach einer kleinen, niedlichen Stadt wirkt, ist sie die zweitgrößte Stadt Tschechiens – direkt hinter Prag. Mit „jung“ meine ich natürlich nur die dort lebenden Menschen, man sieht, das Städtchen ist sehr lebendig. Mit einer kleinen netten Altstadt und der Burg Spielberg hat mich Brünn als Weekend Get-away überzeugt. Außerdem fahren wir nun seit knapp sechs Jahren in die Tschechische Republik, waren schon in Prag, in Krumlov und haben Jamie aus der Nähe von Ölmütz geholt. Nun konnte ich noch ein bisschen mehr von unserem liebsten Nachbarland sehen und ich bin, wie man merkt, total begeistert, weshalb ich euch diesen Post nicht vorenthalten wollte – auch wenn er knapp acht Monate zu spät kommt. Dafür kommt er aber als kleines Goodie mit einem Video von dem Wochenendtrip nach Brno.

 

ifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - view from Spielberg
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - Kirche

 

Brno 2018 Youtube Video

 

lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - Geburtstagsoutfit
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - apartement bed
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - apartement whirlpool

 

Happy Birthday to me!

Mein Geburtstag war auf jeden Fall einmalig und hat mir nur noch mehr Geschmack darauf gemacht, das Geld lieber ins Reisen zu stecken, um mehr von unserem schönen Europa zu entdecken. Immerhin liegt Brno nur zwei Autostunden von Wien entfernt und auch das kleine Appartement, welches mit einem Balkon mit Sicht über die Dächer der Altstadt ausgestattet ist, kann ich von ganzem Herzen (ohne dafür bezahlt zu werden) weiterempfehlen! In weniger als fünf Minuten steht man am Hauptplatz und kann die Stadt mühelos zu Fuß erkunden.

 

lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - Geburtstagsoutfit
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - balcony breakfast with a view
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno - balcony breakfast with a view
lifeandcolours austrianblogger travel: citytrip Brünn - birthday in Brno -view at night

 

Brno 2018 Youtube Video

 

Disclaimer: Hierfür gab es keine Kooperation! Außerdem muss an dieser Stelle mein Freund gelobt werden, der mir das Video geschnitten hat. Andernfalls hätte der Post noch weitere zwei Jahre auf sich warten lassen 😉

Berlin: Brandenburger Tor

When in Berlin | Youtube fma

Zuerst einmal zur deutschen Bundeshauptstadt: ich liebe Berlin! Ich muss mich mal kurz outen: jahrelang habe ich mir Berlin – Tag & Nacht angesehen (uupsi)… Am liebsten mochte ich jedoch die Szenen, in denen einfach nur Berlin-Impressionen gezeigt wurden. Damals habe ich schon gesagt: Ich will nach Berlin! Im Jahr 2014 bin ich dann mit meinem Freund zum ersten Mal in Berlin gewesen und (obwohl ich mir eigentlich nicht so viel erwartet hatte von Stadt) habe ich mich sofort verliebt. Anders war mein erster Besuch in London – ich hatte große Erwartungen und wurde nicht enttäuscht, aber auch nicht großartig überrascht. Wir haben uns so gut wie jede Sehenswürdigkeit angesehen, sind auf jeden Turm und jede Aussichtsplattform gestiegen und waren eben richtige Touries. Im Herbst 2016 hatte ich wieder die Möglichkeit nach Berlin zu fliegen und ich würde am liebsten sofort wieder hin!

Berlin: Brandenburger Tor
Travel: Berlin

Nicht nur, dass der Trip selbst unglaublich aufregend war, da ich zum ersten Mal alleine geflogen bin und alleine die Stadt erkunden musste. Ich war dadurch ganz auf mich alleine gestellt, musste mich auf meinen Orientierungssinn verlassen (der meist nicht sehr gut ist) und doch bin ich am Ende dieses Kurzurlaubs unglaublich stolz auf mich gewesen. Andere machen das jede Woche, für mich aber war es eine komplett neue Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin (und ich würde es wieder machen). Anders zu meinem ersten Berlin-Trip konnte ich die Stadt abseits des Touri-Seins entdecken, da ich mir richtig Zeit nehmen konnte, durch die Stadt herum zu strandeln, an den Hotspots Berlins zu verweilen und Leute zu beobachten. Und nicht zu vergessen zu shoppen, denn ich bin einfach von einer Einkaufsstraße zur anderen, von Shoppingcenter zu Shoppingcenter gefahren und habe mich ausgetobt.

Impressions: When in Berlin

When in Berin

Mittlerweile sind sechs Monate vergangen. Wieso es so lange gedauert hat, einen Beitrag darüber zu schreiben? Ich hatte meine Kamera mit und habe versucht, alles mit zu Filmen. Die Betonung liegt auf „versucht“, denn zu dem Zeitpunkt habe ich noch keine Instastorys gemacht, habe mich nicht getraut mit der Kamera zu reden und eine Ahnung vom Filmen und vom Schneiden hatte ich auch nicht. Nicht, dass ich jetzt mehr Ahnung hätte, aber genau darum hat es so lange gedauert. Videosequenzen finden, die brauchbar sind und dann die Zeit finden (neben vielen anderen Projekten) sich hinzusetzen und zu schneiden. In meinem Fall hat mein Freund das Video geschnitten, ohne ihn hätte es vielleicht noch zwei Jahre oder mehr gedauert. Währenddessen habe ich ein persönliches „How-To“-Tutorial bekommen. Es wird sich zeigen, wie viel ich mir selbst gemerkt habe. Und jetzt endlich zum eigentlichen des heutigen Beitrags: mein allererstes Youtube-Video über meine Berlin Impressionen. Seid nachsichtig mit der Videoqualität und habt viel Spaß! 🙂

Youtube: Berin Impressions

 

Watch out:

Es werden einige Videos folgen, wenn ihr sie nicht verpassen wollt, abonniert mich direkt auf Youtube! 🙂