Zutaten für das Overnight Porridge

Overnight Porridge – Frühstück trotz geringer Zeit

Wer kennt‘s? Lieber noch 15 Minuten länger schlafen – man wird sich tagsüber schon etwas zu essen finden. Doch das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Kein Wunder, dass man morgens schon wenig Energie hat, wenn man nichts frühstückt. Auch mir fiel es jahrelang schwer, in der Früh etwas zu essen – wenn ich nur daran dachte wurde mir schlecht. Mittlerweile bin ich ein richtiger Breakfastlover geworden. Leider lässt es der Alltag nicht zu, ewig zu brunchen – vor allem, wenn man wie ich dieses Semester um 8:00 in der Früh schon Vorlesungen hat.

Trotzdem will ich nicht aufs Frühstück verzichten müssen. Das Overnight-Porridge benötigt in der Früh höchstens 2 Minuten Vorbereitungszeit und man hat ein leckeres warmes Essen, welches genug Energie für einen guten Start in den Tag gibt. Mein Porridge bereite ich am Abend vorher zu, durch den kleingehackten Apfel wird über Nacht Süße und Flüssigkeit abgegeben. Dadurch muss ich mein Porridge nicht mehr süßen und es schmeckt trotzdem superlecker, außerdem sind die Haferflocken am nächsten Tag gut aufgeweicht.

Zutaten:

1 Apfel

Gefrorene Himbeeren

30 g Haferflocken

2EL Dinkelkleie

Kokosflocken nach Belieben

Milch

Zimt

Mandeln

Zubereitung:

Hauptzutat sind die Haferflocken. Um das Ganze etwas fluffiger zu machen, gebe ich zwei Esslöffel Dinkelkleie dazu. Je nach Lust und Laune gebe ich noch einen Schuss Kokosflocken hinein. Um die Himbeeren und den Apfel kleingehackt zu bekommen, mixe ich das Obst für ein paar Sekunden. Alles in einer Schüssel verrühren und ca. 5 Esslöffel Milch dazugeben. Mit einer Folie stelle ich die Schüssel in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen gebe ich noch einen Schuss Milch dazu und das gemisch kommt für eine Minute in die Mikrowelle. Das ganze Mit Mandeln und viel Zimt (ich liebe Zimt) toppen und schon kann man es sich schmecken lassen! 🙂

3 thoughts on “Overnight Porridge – Frühstück trotz geringer Zeit”

  1. Pingback: Leckere Frühstücksmilch | Life & Colours

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top