Wandern mit Hund

Wandern mit Hund

Mit dem Hund wandern, die Bergspitze erklimmen, ihn auf jedem meiner Wege dabei haben ist etwas sehr Schönes und der Grund, warum ich mich für einen Hund, ja einen Wegbegleiter, entschieden habe.

Holzscheite

Auf meinem letzten Wanderurlaub musste der Hund jedoch noch mitgeschleppt werden, denn der Wanderurlaub mit den Großeltern war schon gebucht als der kleine 12 Wochen alte Kerl zu uns kam. Tagsüber hat er mehr geschlafen, als dass er wach war und wir hatten bis zu besagtem Urlaub knapp eine Woche Zeit, um uns zu überlegen, wie wir das nun zu dritt meistern werden. Wandern mit einem Welpen, der nach 15 Minuten Gassi gehen wieder eine Stunde schlaf braucht. Neben einer essenziellen Leine (Tipp: wer mehr zu Bestellen hat, dem kann ich empfehlen nach Amazon Plus Produkte ausschau zu halten) wurde er mit einem Flohhalsband ausgerüstet, um vor Zecken und anderem Ungeziefer gewappnet zu sein.

Wandern im Gasteiner Tal

Da Jamie noch nicht stubenrein war (aktuell war das letzte Hoppala in der Wohnung vor acht Tagen) habe ich mir angewöhnt, immer eine Küchenrolle, Taschentücher oder Einweghandtücher dabei zu haben, denn wer weiß schon, wann Es passiert. Da auch Regen angesagt war, musste noch ein Handtuch mit. Wenn ich in einer für Jamie fremden Umgebung bin, nehme ich sein Handtuch gerne, um ihm einen Rückzugsort zu schaffen. Kleiner Tipp am Rande: ein kleines Microfaser Handtuch passt in jede Handtasche und trocknet super schnell.

Mit Jamie hoch in den Bergen

Eine verschließbare Dose wird als Futternapf für unterwegs verwendet und eine Wasserflasche mit integriertem Napf ist auch immer mit dabei.

Wasserflasche für den Hund

Da wir mehrere Stunden am Tag unterwegs waren und der kleine Welpe in keinster Weise diese Ausdauer aufbringen konnte, war ich auf der Suche nach einem geeigneten Transportmittel für den Hund für unterwegs. Die Auswahl an Hunde-Wanderrucksäcken ist riesig. Doch ich entschied mich für einen Beutel, bei dem man den Hund sowohl vorne am Bauch, als auch seitlich oder hinten am Rücken tragen kann. So kann man bei viel Gepäck den Hund vorne tragen und hat immer noch Platz für einen Rucksack. Außerdem kann man den kleinen Beutel leicht zusammenfalten, einpacken und überall hin mitnehmen.

Jamie liebt seinen Hundetragebeutel

Jamie liebt diesen Beutel sehr, er kann alles beobachten, aber sich auch gut hineinkuscheln und zur Ruhe kommen. Sogar in seiner Lieblingsposition (am Rücken liegend) kann er in diesem Beutel stundenlang schlafen.

Hundebeutel for Lazydogs
Bergspitze erklimmen

 

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.