Beiträge

I need Vitaminsea: Palmem und Meer im Wohnzimmer

Summervibes mit Posterlounge

Gerade, wo ich damit begonnen habe, mich, dank des schönen Herbstwetters, mit dieser Jahreszeit anzufreunden, sinkt schon die Temperatur mehr als 10 Grad und es schüttet in Strömen. Da bleibt einem nicht viel mehr über, als sich die sommerlichen Vibes zurück in die Wohnung zu holen und dank der lieben Posterlounge (*Werbung) gelingt mir das jetzt auch. Ich durfte mir freundlicherweise ein paar Bilder aussuchen und habe mich riesig gefreut– wartet bis zum Schluss, auch für euch habe ich etwas Schönes ausgesucht!

Summervibes mit Posterlounge

 

Summervibes mit Posterlounge

Für mich war es ganz klar – ich liebe den Sommer, also will ich es auch in meiner Wohnung schön sommerlich haben, während ich gefühlt eine halbe Ewigkeit warten muss, bis es warm genug ist, um im Bikini nicht zu erfrieren. Deswegen habe ich mir sommerliche Motive ausgesucht, vorallem das wassermelonen bild liebe ich sehr denn ich liebe wassermelonen vielleicht schon wisst. Aber auch meine zwei schwarz-weißen Palmen Bilder und inmitten die Surfer-welle in den größen 60×90 gefallen mir richtig gut! Jetzt heißt es erst Mal „brace yourself, winter is coming“. Doch dank der aufgedrehten Heizung und meiner neuen Wand, mit Blick auf Palmen und Vitamin-Sea, werde ich auch das überstehen.

Sommergefühle im Wohnzimmer mit Bilder vom Posterlounge
Sommer gefühle im Herbst durch Bilder
Bild Wassermelone Wassermelonenstück

 

Posterlounge

Ich muss ja ehrlich sagen, ich konnte mich fast nicht entscheiden. Die Auswahl ist riesigund wunderschön (von Unterteilung in Kunststil, Künstler, oder verschiedenste Themen) und ihr wisst, glaube ich, wie sehr ich auf schöne Bilder stehe – immerhin male ich selbst unheimlich gerne und finde aber in den letzten Jahren (Danke Uni und Arbeit!) viel zu wenig Zeit dafür.

Wer eher den Winter liebt kann ganz einfach nur nach winter-motive suchen. Seid ihr doch eher der Naturfreund? Dann unter der Katergorie Blumen wunderschöne Pflanzenposter entdecken!

Schöne Bilder von Posterlounge Online Shop Wandbilder und Poster
Sommergefühle im Wohnzimmer
I need Vitaminsea: Palmem und Meer im Wohnzimmer

Shop the pictures

 

Aber jetzt mal zu euch: wie findet ihr meine Ausbeute und welches ist euer Lieblingsbild?

 

Zum Gewinnspiel

Posterlounge Gewinnspiel: Ananas Poster - be a pineappel stand tall with a crown and be sweet on the inside

Jetzt seid ihr dran:

  • Einer/eine von euch kann diese zwei schönen Poster im Ananas-Design gewinnen!
  • Folgt mir dazu auf Instagram (Lifeandcolours) und kommentiert hier unter dem Beitrag, welche denn eure liebste Jahreszeit ist! Schreib auch dazu, wie du auf Instagram heißt, damit ich dich Kontaktieren kann.
  • Das Gewinnspiel geht eine Woche, bis zum 1. November.
  • Das Gewinnspiel ist europaweit offen.
  • Viel Glück!

 

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge

Life Update: Uni stress, keine Zeit zu bloggen und endlich Ferien!

About that thing that‘s called „life“#4

Lange Zeit kam kein Beitrag mehr, weshalb ich mit einem neuen Life-Update beginnen werde, um euch zu erzählen, was die letzten Wochen so passiert sind.

Life Update: Uni stress, keine Zeit zu bloggen und endlich Ferien!

No Content?

Wenn man sich meine Beiträge ansieht, bemerkt man schnell, dass mein letzter Beitrag nun über einen Monat her ist – aber wieso gabt es keinen neuen Kontent? Ich ärgere mich irgendwie selbst, aber sobald es mal etwas stressiger wird, spare ich meine Zeit genau bei den Sachen ein, die mir spaß machen – nämlich dem Bloggen. Aber in der Prüfungszeit geht Uni nun mal eben vor, und ich bin überglücklich, dass die Zeit jetzt mal überstanden ist. Zwei bis drei Prüfungen die Woche, wenig schlaf und viel Kaffee standen nun lange genug an der Tagesordnung. Jetzt heißt es mal bis September, wo die nächsten Prüfungen anstehen bzw. bis Oktober, wenn wieder die Uni beginnt einfach mal nur den Sommer genießen.

About that thing that‘s called „life“#4

Sport, detox und clean eating

Während ich für meine erste Prüfung und Abgaben total dem Fresskoma verfallen bin und nur wie ein gefühlter Staubsauger zwei Wochen lang durch die Gegend raste, (zu meiner liebsten Nascherei kommt auch bald ein Rezept) habe ich die letzten drei Wochen trotz Prüfungsstress mich wieder etwas zusammengerissen und wieder mit konsequenterem Sport, Detox und Clean Eating begonnen. Da der Sommer ja kurz bevor stand, fiel mir die Motivation gar nicht so schwer, auf meine Ernährung wieder bissl zu achten, immerhin könnte ich mich gerade von Obst den ganzen Tag ernähren. Sport und vor allem Schwimmen, ist zurzeit eh fix in meiner Routine, aber ich wollte mein Pensum von zweimal die Woche auf mindestens viermal die Woche erhöhen. Wobei ich neben meiner erneuten 30-days-of-Abs-Challenge mein Fokus auf Cardio und HIIT gesetzt worden ist und ich bin mit meiner Routine zurzeit total zufrieden.

Essentials fürs Schwimmen: Flipflops

Einfach raus!

Da mir durch das viele Lernen so langsam die Decke auf den Kopf gefallen ist, habe ich versucht, jede Möglichkeit zu nutzen und einfach raus zu kommen. Während ich sonst jede freie Minute mit Netflix und den neuesten Folgen verbracht habe, war ich die letzten Wochen damit beschäftigt, schöne neue Plätzchen in Wien zu finden. Gar nicht so schwer, denn innerhalb von zwanzig Minuten bin ich vom 17. Bezirk auf der schönen Donauinsel, im Türkenschanzpark oder bei Neuwaldegg auf dem Hundeauslafplaz Tiefauwiese und dem angrenzenden Wienerwald, was vor allem für Jamie das Paradies schlechthin ist. Und wenn ich nur mehr der unaufhaltbaren Hitze in der Wohnung entfliehen wollte, ging es mit meiner Wiener Bäder Monatskarte in ein anliegendes Freibad. Das Kongressbad ist für mich zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen und hat neben dem Volleyballplatz eine schöne ruhige Ecke, in der ich ungestört lernen kann. Etwas weiter entfernt, aber mit dem Bus superleicht zu erreichen, ist das Schafbergbad mit mehreren Becken, einem riesen Gelände und einer Wasserrutsche – aber vor allem wegen der schönen Aussicht über Wien einfach für jeden zu empfehlen ist.

Einfach Raus! Auf die Donauinsel!
Sommer Aktivitäten mit Hund in Wien

Endlich Sommerferien

Mittlerweile habe ich meine langersehnten Sommerferien, und bin gerade, während ich diesen Beitrag schreibe, am Weg nach Rumänien. Um mir die Fahrt zu verkürzen, bin ich fleißig am Beiträge schreiben, denn das habe ich die letzten Wochen definitv am meisten vermisst – also bleibt dran! Wenn ihr nichts mehr verpassen wollt, könnt ihr gerne meinen Newsletter abonnieren, oder auf Instagram vorbeischauen. Ich würde mich sehr freuen!

Endlich Sommerferien!
Dreaming of that summer thing

Dreaming of that summer thing

Dreaming of that summer thing

Ich bin erst seit einem knappen Monat aus meinem Kroatienurlaub wieder zurück und schon träume ich wieder vom nächsten Sommer. Aber wer nimmt mir das bei diesem grau-in-grau-Wetter übel? Einfach die sieben Sachen Packen und losfahren, das wärs. In meinem Fall weil ich ja so gerne Zelten gehe, würde ich gerne einmal mit dem Camper, so wie z. B. Meiers Weltreisen es anbieten. Denn mit unserem kleinen, zwei-türigen Polo würde ich mit meinem Freund nicht weit kommen, der Hund müsste natürlich auch mit! Schon bei unserem Camping- und Kanuurlaub wurde es richtig eng im Auto.

happy beachside in Krk, Kroatia

Einfach losfahren in eine Gegend, wo das Thermometer mehr als 25 Grad anzeigt. Doch ich werde mich noch etwas gedulden müssen und erstmal mich an die schönen Momente des Herbstes und Winters erfreuen und mit ein paar Fotos in Erinnerungen an den letzten Sommer schwelgen.

Immerhin habe ich ja genügend Fotos gemacht – viel Spaß dabei!

loving these days at the beach
viel erlebt im Sommer 2016
Polaroid & Palmen
Happy with bae
Dreaming of that summer thing
little family with jamie
Jamie badet im Meer
i need vitaminsea
Summervibes 2016
Summergirl dancing at the sea
Sonnenuntergang in Kroatien
Sommer in Berlin
Jamie am Meer
Infinitypool with a view
Dog at the sea

Dieser Beitrag erfolgt im Zuge einer Kooperation

Culottes

Last days of Summer | Culottes

Culottes

Wie ich euch schon hier erzählt habe, habe ich Culottes für mich entdeckt. Ziemlich spät, denn dieser Trend schlägt schon seit einiger Zeit große Wellen – aber besser spät als nie.

Accessoires: Daniel Wellington Uhr & Clutch

Vom Tragegefühl her sind die Culottes wie die gemütlichen Jogginghosen des Alltags, aber um einiges schicker. Darum darf sie mittlerweile nicht mehr fehlen, wenn ich meinen Koffer packe. Ob mit nach Rumänien, in den Bergen, ins schöne Berlin oder, wie jetzt, zum Strandurlaub. Die Culottes hat einen fixen Platz in meiner Garderobe gefunden.

Last days of Summer
Outfitinspiration von meinem liebsten Kleidungsstück: Culottes
Jamie und ich auf an der Stadtmauer Krk

Heute war mittlerweile mein letzter Tag in Kroatien und der kurzfristige Strandurlaub bleibt eine schöne Erinnerung. Ein bisschen Sightseeing in der Altstadt von Krk musste auch noch sein. Für den ersten Oktober hatten wir echt Glück mit dem Wetter – obwohl die frühen Morgenstunden sehr Stürmisch waren und die Sonne komplett verschwunden war, kam zu guter Letzt die Sonne noch einmal richtig raus und selbst die Sonnenbrille kam wieder einmal zum Einsatz.

Hafen Krk
Jamie auf der Stadtmauer Krk
Fashiontrend schlechthin: Culottes
Zeit für die Sonnenbrille
Time for Sunglasses
Easy Summer Outfit

Easy Summer Outfit

Easy Summer Outfit

Ich bin in Kroatien und hole meinen Sommerurlaub nach. Passend dazu zeige ich euch noch ein von mir gern getragenes Sommeroutfit, passend für Wandertage, einen Tag in der Stadt oder beim Sightseeing, sowie im Urlaub bei einem schönen Badetag, den ich ja zusammen mit meinem Hund für eine frische Abkühlung des Öfteren hatte.

Lieblings Sommerfrisur
Summeroutfit: Shorts and cropped Top
Rucksack im Sommerprint

Shorts, Cropped Top und ein Kimono und das Easy Sommer Outfit steht!

Sommeroutfit Inspiration

Was habt ihr am liebsten getragen? 🙂

Kroatien: Dem Sommer hinterher

Dem Sommer hinterher! | Kroatien

Kroatien: Dem Sommer hinterher

Dem Sommer hinterher

– sehr spontan haben wir die letzte Gelegenheit ausgenutzt und haben unsere sieben Sachen, sowie den Hund, gepackt und sind dem Herbstwetter noch einmal entflohen.

Sommerurlaub Kroatien

Wie ich euch schon öfter erzählt habe, war mein letzter richtiger Strandurlaub schon einige Jahre her, weswegen ich heuer unbedingt mal wieder in den Süden wollte! Da kam uns aber einiges (danke Jamie ;)) dazwischen, weswegen mein erhoffter Urlaub schon fast aussichtslos erschien. Dank der lieben Nina von Berries & Passion bin ich aber auf ein kleines Urlaubsparadies in Kroatien auf der Insel Krk, passend für den Hund, denn ich wollte Jamie unbedingt mitnehmen, gestoßen.

Urlaub am Meer mit meinem Hund Jamie
Jamie in Kroatien

Ich gehe ja gerne Campen, doch so einen Luxuscampingplatz (Camping Krk) habe ich noch nie gesehen! Unser Zelt haben wir trotzdem zuhause gelassen und haben recht preiswert ein kleines Häuschen, welches so groß wie ein Zimmer ist, aber alles dabei hat, was man sich nur wünschen kann – sogar eine Terrasse mit Meerblick. Mit Pool (ich liebe das Meer, gehe aber nicht gerne darin baden), einem eigenen Hundestrand und tollem Wetter könnte ich gerade nicht glücklicher sein – und es wird sicher nicht unser letzter Besuch hier gewesen sein.

Infinitipool
Sommerzeit in der Türkei

Sommerzeit

Sommerzeit in der Türkei

Endlich Sommerzeit – meine absolute Lieblings-Jahreszeit hat begonnen und das nicht nur, weil damit auch endlich die Sommerferien beginnen (obwohl mein Unisemester noch ca. 2 Wochen dauert und ich noch einige Prüfungen habe). Ich liebe die Hitze und das warme Wetter, da fühle ich mich einfach am wohlsten – ein richtiges Sommerkind eben!

Obwohl der Sommer in Wien beziehungsweise in Österreich sehr schön ist (in diesem Beitrag könnt ihr mehr über meine Lieblings Aktivitäten rund um Wien erfahren), habe ich euch am Anfang des Jahres erzählt, dass ich unbedingt wieder einen Urlaub am Meer machen möchte. Denn die letzten Jahre waren viele Städtetrips an der Reihe, was auch sehr beeindruckend war. Doch es kommt einfach nichts an einen gemütlichen Tag am Strand heran, bei dem man einfach beim Bräunen in der Sonne die Seele baumeln lassen, die gute Meeresluft genießen und bei zu viel Hitze sich im Pool/Meer abkühlen kann.

Kroatien am Meer

Nun ja, einen Urlaub habe ich immer noch nicht gebucht, da ich mich nach stundenlangem Internet durchstöbern bis jetzt noch nicht entscheiden konnte. Außerdem hat sich mein Sommer immer mehr und mehr mit Terminen gefüllt. Wenn alles klappt, kann ich nach etlichen Monaten warten endlich meinen kleinen Hund in den Armen halten. Ich fahre wandern nach Dorfgastein, außerdem stehen neben dem Arbeiten einige Camping-Wochenenden sowie Hochzeiten an. Außerdem nutze ich den Sommer immer, um meine Familie in Rumänien zu besuchen. Also wird der Sommerurlaub auf den September verschoben – gut, dass die Uni erst im Oktober beginnt! 🙂

Auf meiner Suche nach einem passenden Reiseziel bin ich auf Jahn Reisen gestoßen. Ob auf der Suche nach einem Hotel, einer Städtereise oder einem gezielten Urlaub mit der Familie – bei Jahn Reisen wird man fündig. Unter „Reiseziele“ bekommt man einen guten Überblick über die verschiedensten Destinationen – was einem die Auswahl nicht viel leichter macht, denn die schön geschriebenen Texte und die tollen Bilder verleiten einen dazu, direkt seine sieben Sachen zu packen und noch am selben Tag dorthin verreisen zu wollen. Trotzdem ist es immer ratsam Preise zu vergleichen.

Sommerzeit in Kroatien

Urlaubsideen habe ich nun für meinen Geschmack genügend gefunden – wo es schlussendlich hingeht diesen Sommer erfahrt ihr sicher als erster! Wer noch besser informiert bleiben will, kann gerne bei Snapchat unter ineslavu und bei Instagram vorbeischauen, darüber würde ich mich sehr freuen!

Wie sieht eure Urlaubsplanung aus? Über weitere Tipps würde ich mich sehr freuen! 🙂

Wandern im Wienerwald

Aktivitäten rund um Wien

Das warme und sonnige Wetter weckt in mir die Unternehmungslust. Über meine liebsten Aktivitäten in und rund um Wien erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Vermehrt laufen gehen

Sportschuhe Sketschers als festes Schuhwerk für Sightseeing

Natürlich kann man das ganze Jahr über laufen, doch gerade der Frühling in Wien mit seinen vielen Alleen mit blühenden Bäumen lädt noch mehr dazu ein, seine Laufschuhe zu schnüren.

Tiergarten Schönbrunn

Tiger im Tiergarten Schönbrunn

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich eine Jahreskarte für den Tiergarten Schönbrunn habe. Und die zahlt sich schon jetzt richtig aus! Denn ab drei Zoobesuchen hat man den Preis für die Jahreskarte drin. Und wer geht nicht gerne in den Zoo? Denn nicht nur wir genießen die wärmere Jahreszeit, auch die Tiere werden viel aktiver! Außerdem hat man immer einen riesen Stress, wenn man an einem Tag den ganzen Zoo mit all seinen Tieren abklappern will und zum Beobachten bleibt wenig Zeit. Also warum nicht öfter in den Tiergarten gehen und sich dafür für die einzelnen Tiere mehr Zeit lassen?

Geocachen

Chaches beim Geocachen

Das Geocachen haben mein Freund und ich letzten Sommer für uns entdeckt und man mag es kaum glauben, doch in Wien und dem umliegenden Wienerwald gibt es echt einige gute Caches. Probiert es mal aus, denn einige (so war es bei uns der Fall) verstecken sich nur fünf Minuten von der eigenen Haustür entfernt.

Golfen

Zwar etwas teurer in der Ausstattung und um den Sport zu lernen (ich selbst spiele auch nicht, sondern mein Freund), aber auf einen schönen ausgiebigen Spaziergang in der Natur und an der frischen Luft freue ich mich jedes Mal.

Wienerwald

Wandern im Wienerwald

Ein schöner Fußmarsch durch den Wienerwald um dann vor allem an warmen, sonnigen Tagen das Panorama von Wien zu genießen. Kahlenberg, Cobenzl – die Auswahl an Wanderwegen ist groß. Mein liebstes Ausflugsziel ist das Agnesbründl, denn da gibt es echt leckeres Essen. Die Wiese beim Agnesbründl mit den Bauernhoftieren lädt zum Picknicken ein. Von dort erreicht man nach einem kurzen, aber steilen Aufstieg den Hermannskogel und diese Aussicht mit dem Panorama über Wien ist wirklich unbezahlbar.

Donaukanal

Donaukanal

Wer nicht so weit weg will, kann mitten in der Stadt den Donaukanal entlang spazieren. Lokale direkt am Wasser laden zu einer Auszeit ein. Die Motivierteren unter euch können sich auch beim Laufen, Radfahren oder Inlineskaten auspowern.

Eis essen

Eis essen bei Belissima

Neben leckeren Eissorten in den allbekannten Eisdielen, wie Eisgreißler, Zanoni, Veganista und co., gehe ich zu meinem liebsten Eisgeschäft: Bellissima auf der Wiedner Hauptstraße. Dort empfehle ich vor allem das Grießkoch-Eis – ich kenne nichts, was besser schmeckt!

Donau

Donau

Ob Tretboot fahren auf der Alten Donau, Inlineskaten entlang der Neuen Donau oder Sonnenbaden am Gänsehäufel – bei gutem Wetter kann man sich dort endlos die Zeit vertreiben. Selbst fürs Lernen während der Prüfungszeit finde ich an der Donau mit der schönen Natur um mich herum mehr Motivation als daheim.

The Birkenstocks are Back

The Birkenstocks are Back!

The Birkenstocks are Back

Schon letzten Sommer habe ich meine Birkenstock geliebt und war im Herbst richtig traurig, sie wieder in meinen Schuhschrank stellen zu müssen. Nun hat die warme Saison wieder begonnen und the Birkenstocks are back! Und darüber freue ich mich sehr! Endlich wieder die Zehennägel lackieren und in offenem Schuhwerk die Füße atmen lassen.

Summer Must-have: Birkenstock

Wer meine Garderobe kennt, weiß – ich habe unzählige Schuhe. Obwohl ich auch gerade meine liebe zu Espadrilles entdeckt habe – im Frühling/Sommer entscheide ich mich meistens für die Birkenstock. Generell freue ich mich sehr über diesen Trend und frage mich, wie meine Füße das die vielen Jahre zuvor geschafft haben. Diese flachen Ballerinas mit einer Fußsohle von nur ein paar Millimetern und bei denen sich die Füße schon nach kürzester Zeit wie Steine anfühlen. Kein Wunder, dass Männer keine Ballerinas mögen – ich mag sie eigentlich auch nicht!

birkenstock: der gemütliche Sommerschuh

Mittlerweile habe ich nicht nur ein Paar der Omaschlapfen mit dem Fußbett, welches sich anfühlt als würde man auf Wolken laufen. Jedoch sind die „Schlapfen“ von der Marke Birkenstock qualitativ eindeutig die Hochwertigsten. Sie sind gut gegen Schweißfüße, stylisch und gemütlich um einen ganzen Tag darin laufen zu können – was will man im Sommer mehr? 🙂

 
Womanday-Haul: meine Ausbeute beim Womanday

Womanday-Haul

Womanday-Haul: meine Ausbeute beim Womanday

So, wie viele Frauen in Österreich konnte auch ich am Womanday letzten Donnerstag zu einigen Dingen nicht nein sagen. Vor allem ist bei -20 % das Shoppen sehr verlockend. Bei meinem Womanday-Haul möchte ich euch zeigen, was ich ergattert habe!

Zum ersten Mal habe ich den Womanday genutzt, denn die Jahre davor war es meistens so, dass ich mir plötzlich Dinge kaufen wollte, die mir davor nicht mal in den Sinn kamen. Auch heuer habe ich zu Beginn den groß angekündigten Womanday ignoriert. Doch am Dienstag war ich nach dem Stechen meines spontanen Ohrpiercings mit meiner Familie im G3 und bin auf einige Dinge gestoßen, welche ich bis Donnerstag nicht aus dem Kopf bekam.

Also fuhr ich in die SCS und ging auch nur in die Geschäfte rein, bei denen ich schon wusste, was ich haben will, um nicht mit viel mehr „Unnötigem“ nachhause zu kommen.

Bei Geox durften zwei Paar Schuhe mit, in die ich mich verliebt habe und zwischen welchen ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Ich weiß, ich habe ein Schuhproblem – aber Schuhe sind ja Rudeltiere! 😉

Espadrilles von Geox

Schon letzte Saison habe ich nach den perfekten Espadrilles gesucht und bei Geox habe ich sie nun gefunden. Mit ihrer Sohle sind sie wirklich die gemütlichsten Espadrilles, die ich bis jetzt probiert habe. Mit ihrem weichen Fußbett steht einem Spaziergang an warmen Frühlings- und Sommertagen nichts mehr im Wege. Auch die Slip-Ons mussten mit, da ich diesen Materialmix so toll fand. Obwohl diese eher unnötig waren, da ich schon Slipons besitze, waren sie dennoch ein Must-Have für mich.

Slip-On von Geox im Materialmix

Außerdem durfte bei Mango noch die Ripped Jeans mit. Auch da war ich schon seit längerem auf der Suche. Doch die meisten Hosen sind High-Waisted, was mir aber aufgrund der Größe nicht passt. Außerdem sind mir meist auch die Hosen zu lang. Diese Hose ist Cropped, Ripped und sie geht mir nur bis zum Knöchel. Ich habe auch schon lange überlegt, mir selbst in eine Hose Risse zu schneiden, doch habe ich mich bis jetzt noch nicht drüber getraut. Aber jetzt hat das lange suchen endlich ein Ende!

Jeans von Mango: cropped & ripped
Jeans mit Rissen von Mango

Shop the Look