Beiträge

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Outfit: Back to school

Back to School, oder in meinem Fall back to University, denn letzte Woche hat das neue Semester gestartet. Übrigens bin ich schon ziemlich nervös, denn ich beginne dieses Semester mit meiner Bachelorarbeit und die lange Uni-Zeit (ja bei mir hat es lange gedauert, ich habe einfach zu gern studiert) nimmt so langsam ein Ende. Aber ich habe erst letztes Jahr wieder mit einem neuen Studium begonnen, also ein bisschen bleibt mir das Studentenleben doch noch erhalten.

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Wenn ich Sneakers, Denim und einen Rucksack sehe, muss ich immerzu an den typischen „Back to School“–Look denken. Vielleicht, weil ich ein Mädchen der 90er bin und somit Denim das um und auf waren – und auch so ein Rucksack hat was von Schule. Obwohl ich in meiner Jugend ein riesen Fan von Umhängetaschen war und so einige Diskussionen mit meiner Mutter hatte, weil sie meinte, das sei nix für die Schule! Aber mit 13 befanden wir uns auch schon lange nicht mehr in den 90ern.

Outfit: Back to school

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Outfit mit Rucksack Fjallraven

Bei meinem „Back to School“-Outfit darf jedenfalls mein geliebter neuer Rucksack nicht fehlen, er ist, seitdem ich ihn bei der XXL-Eröffnung in der SCS gekauft habe, mein treuer Begleiter! Dazu ein typischer Ines-Look, würde ich sagen, mit einem schwarz-weißen Shirt und etwas Rosa darf auch nicht fehlen!

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Fashion Austrian Streetstyle: Back to school

Was ist denn euer typischer Look?

Outfit: Culottes, I missed you!

Culottes, I missed you!

Auch wenn uns heute und die nächsten zwei Tage der April (wie immer) einen Strich durch die Rechnung macht, der Frühling und das gute Wetter sind eigentlich schon voll angekommen und die letzten zwei Wochen wurden voll ausgenutzt. Eis Essen, Tiergartenbesuch, lange Spaziergänge… Meinen Kleiderschrank habe ich wieder frühlingstauglich gemacht, die Wintersachen wurden weggepackt und meine Kleidchen, kurzen Röcke und Co. durften wieder ausgepackt werden. Was ich während dem Winter kleidungstechnisch am meisten vermisst habe? Meine Culottes! Erst letzten Sommer für mich entdeckt (ich habe euch in diesem Beitrag darüber Berichtet) und trotzdem sind sie zu einem meiner liebsten Kleidungsstücke geworden.

Outfit: Culottes, I missed you!

Outfit: Culottes
Clutch: Karl Lagerfeld

Outfit Details:

Culottes: Colloseum – ähnlich hier

Shoes: Topshop

Thights: Asos

Shirt: Even & Odd

Clutch: Karl Lagerfeld – ähnlich hier

 

Ich kenne keine Hose (nicht mal meine Jogginghose), die so gemütlich ist, gut aussieht und super zu kombinieren ist. Mit der Culottes ist man nie over- oder underdressed. Beim richtigen Wetter passt sie einfach zu allem. Ich bin etwas traurig, dass ich jetzt wieder zu Hose, Gummistiefel und Regenjacke greifen muss, doch meine Culottes warten frisch gewaschen im Schrank auf das nächste Ausführen.

Outfit: Culottes, I missed you!
gemütliche Hose: Culottes
Springfeelings
Fashion: Spring Outfit
Schuhe: weiß, roségold von Topshop
Uhr: Daniel Wellington
Outfit: Culottes, I missed you!
Fashion: Life & Colours
Outfitinspo for spring
Outfit: Streetstyle and my little pony

Outfit: Streetstyle and my little Pony

Outfit: Streetstyle and my little pony

Dieses Outfit hatte ich schon im Kopf, während ich durch den Laden ging und diese Stücke dort hängen sah, denn das schreite nach „Streetstyle„. Normalerweise, wenn ich shoppen gehe, überlege ich mir gut, was ich kaufe, denn am Ende habe ich sonst einen vollen Schrank mit „ich hab nix zum Anziehen“. Doch in diesem Fall stand ich im Pull & Bear auf der Mariahilferstraße und mein Hirn hatte einen Kurzschluss. Ich schaute nicht einmal auf das Preisschild und schon hatte ich diese Momjeans, mit den bestickten Perlen, sowie das My Little Pony Shirt in der Tasche. Im Gegensatz zu früher, als ich noch ein junger Teen war, habe ich diesen Einkauf aber keineswegs bereut. Mittlerweile bin ich schon älter und reifer, kenne meinen Geschmack und meinen Stil und die Fehlkäufe werden immer weniger. Wer meinen Kleiderschrank kennt, weiß, dass ich gern neues ausprobiere und mich auf keinen Kleidungsstil festlege. Mal sportlich, dann wieder elegant. Ob Streetstyle und chic, all over stripes oder knallige Oberteile, in meinem Schrank findet sich alles.

Typical Streetstyle Outfit

Shop my Style:

Beanie, Print Shirt und Mantel

Meine größte Kategorie im Kleiderschrank machen, neben meiner streifenliebe, definitiv meine Oberteile mit Schriftzug und lustigen Aufdrücken aus. Da durfte das My Little Pony Shirt keineswegs in meiner Sammlung fehlen!

Easy im Winter

Übrigens hatte es an dem Tag -8 Grad in Wien und mich bis auf mein Shirt auszuziehen war wohl eine Kurzschlussreaktion, denn jetzt im Nachhinein verstehe ich nicht, wie ich es bei dieser Kälte aushalten konnte. Die Zeit, in der die Fotos geknipst wurden, ging ja noch, aber noch nie kamen mir zehn Minuten Heimweg so lange vor. Ich konnte kaum mehr gehen, da meine Füße taub waren und ich nicht mehr merkte, wann ich auftrat. Von meinen kalten Fingern brauche ich wohl gar nicht zu sprechen – aber was macht man denn nicht für gute Fotos?

Turnschuhe, Spitzensocken und Momjeans

Outfit:

Shirt: Pull and Bear

Jeans: Pull and Bear (ähnlich hier)

Socken: Socken

Armband: Thomas Sabo

Mantel: Primark (ähnlich hier)

Schuhe: Primark (ähnlich hier)

Outfitinspiration
Streetstyle mit Bomberjacke
Love what you do!

Shop my Style:

Inspiration: Bomberjacke auch im Winter
all time fave: braids
bordeaux details; Haube
Print shirt: my little Pony
Lieblingsoutfit von Pull and Bear
Schuh Details
Inspiration: Jeans and print
Details: Armcandy by Thomas Sabo
Life & Colours

Shop my Style: