Beiträge

Leo Slippers: Have been waiting so long

Outfit: Have been weiting so long | Leo Slippers

Eeeeendlich! Die 20°-Marke ist so gut wie geknackt, die Sonnentage überwiegen und tagsüber wird es schon so warm, dass man auch in Ruhe ohne zu frieren im Shirt posieren kann. Auch meine Leo-Slippers konnten endlich ausgepackt werden. Im Herbst habe ich mir diese Beauties von Topshop gekauft, doch das Wetter wollte nicht mehr mitspielen. Knapp 5 Monate musste ich warten, von den ersten Sonnenstrahlen träumen und sie in der Wohnung eintragen.

Outfit: Have been waiting so long – Leo Slippers

Slipperslove with leo-print

Dass ich ein kleiner Leofan bin, ist kein Geheimnis mehr. Schon öfter habe ich euch Outfits gezeigt mit kleinen Leo-Details (man darf es nur nicht übertreiben). Dieses Mal habe ich meine allseits beliebte Kombi aus Ripped Jeans und etwas Rosa (ihr kennt auch das bereits von mir). Außerdem bin ich ein riesiger Fan von Trumpet Sleeves, darum durften auch diese nicht fehlen.

Springlook with Slippers

Outfit-Details:

Slippers: Topshop (ähnlich)

Jeans: Mango (ähnlich)

Trumpet Sleves Shirt: Zara (ähnlich)

Bomberjacke: Primark (ähnlich)

Must Have für den Frühling: Slippers
Outfit: Slippers and trumpet sleves
must-have for spring
Frühlingsoutfit
Leo Slippers: Have been waiting so long
Outfitinspiration: Leodetails im Frühling
Springvibes: Frühling in Wien

Die Wintersachen können nun endgültig ganz hinten im Schrank verstaut werden und ihr dürft euch auf viele Frühlingsoutfits auf dem Blog freuen!

Be my Valentine – the other way

Be my Valentine – the other way

Nicht selten ist es so, dass wir Mädchen den Valentinstag lieben, uns Wochen vorher überlegen, was wir tragen wollen und uns DAS Romantische Date ausmalen und planen. Mädchen eben, ich bin ja nicht anders. Aber nur zu oft merke ich, dass das andere Geschlecht gar nicht auf den Tag der Liebenden steht. Denn immer bleiben sie über. Er kauft ihr Blumen, bezahlt das Kino und das Essen. Aber wenns schon einen extra Tag gibt, an dem man seine Liebe nochmal besonders ausdrücken will, sollte auch keine der beiden Parteien zu kurz kommen. Da einen Mittelweg zu finden, ist schon sehr wichtig Es soll ja Spaß machen und kein Zwang sein! Ich stehe am 14. Februar zum Beispiel immer früher auf und kümmere mich um das Frühstück im Bett.

Be my Valentine – the other way

Hier ein paar Ideen wie der besondere Tag auch für den Mann zu einem Highlight wird.

Be my Valentine – the other way:

Frühstück:

Noch nie hat ein Mann „nein“ zu Speck gesagt! Denn sind wir uns ehrlich, Greensmoothie und Acaibowl essen sie nur für uns. Die liebe Saskia hat letztens auf ihrem Blog etwas super Leckeres für ihren Freund gezaubert.

Kino:

Während Freunde von uns vor zwei Jahren am Valentinstag „Fifty Shades of Grey“ im Kino gesehen haben, haben mein Freund und ich uns 96 Hours 3 gegönnt – und der Valentinstag hätte nicht besser sein können.

Spielhalle:

Vor ein paar Wochen war ich mit meinem Freund spontan in der Spielhalle in der Milleniumcity, um ein paar Runden Airhockey zu spielen – etwas, was mich sonst immer nur an Sommerurlaub erinnert. Aber ich sage euch, der Spaßfaktor ist garantiert und euer Freund wird euch dafür lieben.

Spielkonsole:

Wer doch eher Team Jogginghose ist, kann sich auch zuhause einen besonderen Abend machen. Während mein Freund meistens abends alleine etwas auf seinen Laptop zockt, kann man zur Abwechslung etwas gemeinsam spielen, ob Wii, Singstar oder Super Mario World auf dem Super Nintendo – die Möglichkeiten sind unbegrenzt und selbst für Mädchen ist etwas dabei.

Inspiration für den Valentinstag

Den Super Nintendo (den ich als Kind schon hatte und der dann in den Weiten des Kellers verschwunden ist) habe ich gebraucht über Willhaben von meinem Freund bekommen und man hätte mich nicht glücklicher machen können.

Apropos glücklich: Das Schönste und tollste Geschenk, welches ich jemals von meinem Freund bekommen habe, war zum Valentinstag. Vollkommen unerwartet bekam ich das Kinderbuch „So geht Klein-Elisabeth jeden Abend in ihr Bett“. Hört sich vielleicht nicht so spannend an, doch ich habe noch nie vor Freude und Glück so über ein Geschenk geweint. Dieses Bilderbuch war im Kindergarten mein aller Lieblingsbuch. Ich konnte noch nicht lesen, doch wusste auswendig was auf jeder Seite steht. Jeden Abend habe ich dieses Buch vor dem Schlafengehen angeschaut und es wurde auch überall hin mitgenommen. Auch in den Tunesien-Urlaub hatte es mein 6-jähriges ich eingepackt. Ganz stolz war ich, als ich in meinem Rucksack alle meine Dinge selbst mitgenommen habe. Neben meinem liebsten Hasen, Sonnenbrille und co. auch dieses Buch. Bis ich den Rucksack einfach im Bus am Weg zum Hotel liegen gelassen habe und alle meine liebsten Dinge auf einmal weg waren. Ich habe fast den ganzen Urlaub geweint. Anders als das Buch „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab“ gab es mein Buch nicht mehr zum Nachkaufen, selbst der Verlag existierte nicht mehr. Um zum Schluss zu kommen: diese Geschichte von meinem geliebten Elefantenbuch hatte ich einst auch meinem Freund erzählt, dass ich dieses Buch meinen Kindern vorlesen wollte und wie toll dieses Buch einfach war. Obwohl ich ihm nicht mal den Titel des Buches gesagt hatte, weil ich mich selbst nicht mehr genau erinnern konnte, hat er (ich weiß nicht wie) dieses Buch gebraucht im Internet gefunden und mir geschenkt. Ein Geschenk, mit dem ich nie gerechnet hätte, das keine hunderte von Euro wert ist, aber mir dennoch definitiv die größte Freude bereitet hat die man mir jemals hätte machen können.

Bestes Geschenk, beste Überraschung

Was haltet ihr von diesem Tag und was habt ihr zum Valentinstag geplant – oder ist er für euch nur ein ganz normaler Wochentag?

Fairytales & Unicorns Geschenkeguide

Fairytales & Unicorns Geschenkeguide | Gewinnspiel

Na, wo sind die verrückten Mädels die überall Glitzer verteilen, die schönen alten Disneyfilme lieben und anstatt einem Auto auf einem Einhorn auf die Uni reiten würden wollen? Für alle, die auch nicht genug von fairytale, Regenbögen und Einhörnern bekommen können, kommt hier der Geschenkeguide, um einen kleinen Überblick über all die tollen Sachen, die das große weite Internet zu bieten hat, zu behalten. Dinge, die wir alle nicht wirklich brauchen, doch irgendwie trotzdem jeder haben will!

About Unicorn

About Mermaid

About Disney

Zum Gewinnspiel:

Fairytales & Unicorns Geschenkeguide

Auf Instagram findet  zum 2. Advent ein Gewinnspiel statt. Ihr könnt bis Montag 5. Dezember ein Einhornset gewinnen bestehend aus Kugelschreiber, Handwärmer und zwei Bildern mit tollen Sprüchen. Die Teilnahmebedingungen findet ihr unter dem Bild, schaut vorbei!

 

The Gilmore Girls are back!

The Gilmore Girls are back!

The Gilmore Girls are back!

Endlich ist es so weit! Die lang ersehnte „8. Staffel“ der beliebten Kultserie ist heute gestartet und während wir alle (wer denn nicht?) die letzten Wochen heiß spekuliert haben, wer denn nun mit wem zusammenkommt, bekommen wir nun endlich die Antwort!

Den Black Friday haben wir mittlerweile alle überstanden und auch ich konnte es mir nicht nehmen lassen, die ein oder andere Online-Bestellung zu tätigen. Aber nun heißt es nur noch eins: The Gilmore Girls are back! Wer ist noch aller bei dem Gilmore Girls Revival am Start? Für alle Fangirls habe ich heute eine Sammlung an Gadgets, die ein jeder Stars Hollow Fan kennen sollte. Auch ich habe meine Bestellung schon abgeschickt und warte sehnlichst auf meine Kaffeetasse, aus der mein Kaffee sicher viel besser schmecken wird!

 

 

Zu guter Letzt, verratet mir eins: Team Dean, Team Jess oder Team Logan? Happy watching!

 

 

Dreaming of that summer thing

Dreaming of that summer thing

Dreaming of that summer thing

Ich bin erst seit einem knappen Monat aus meinem Kroatienurlaub wieder zurück und schon träume ich wieder vom nächsten Sommer. Aber wer nimmt mir das bei diesem grau-in-grau-Wetter übel? Einfach die sieben Sachen Packen und losfahren, das wärs. In meinem Fall weil ich ja so gerne Zelten gehe, würde ich gerne einmal mit dem Camper, so wie z. B. Meiers Weltreisen es anbieten. Denn mit unserem kleinen, zwei-türigen Polo würde ich mit meinem Freund nicht weit kommen, der Hund müsste natürlich auch mit! Schon bei unserem Camping- und Kanuurlaub wurde es richtig eng im Auto.

happy beachside in Krk, Kroatia

Einfach losfahren in eine Gegend, wo das Thermometer mehr als 25 Grad anzeigt. Doch ich werde mich noch etwas gedulden müssen und erstmal mich an die schönen Momente des Herbstes und Winters erfreuen und mit ein paar Fotos in Erinnerungen an den letzten Sommer schwelgen.

Immerhin habe ich ja genügend Fotos gemacht – viel Spaß dabei!

loving these days at the beach
viel erlebt im Sommer 2016
Polaroid & Palmen
Happy with bae
Dreaming of that summer thing
little family with jamie
Jamie badet im Meer
i need vitaminsea
Summervibes 2016
Summergirl dancing at the sea
Sonnenuntergang in Kroatien
Sommer in Berlin
Jamie am Meer
Infinitypool with a view
Dog at the sea

Dieser Beitrag erfolgt im Zuge einer Kooperation

Could that become autumnlove?

Could that become autumnlove?

Could that become autumnlove?

Ich glaube ich habe nun oft genug erzählt, wie sehr ich den Sommer liebe und was für ein Sommerkind ich bin – kommt jetzt auch noch die Herbstliebe?

Could that become autumnlove? Bei diesen Wetterbedingungen, wie sie dieses Wochenende waren, definitiv! Auf die Regentage, die wir dafür die letzten Wochen hatten, kann ich aber getrost verzichten. Obwohl ich sagen muss, dass die Herbstmode eindeutig die schönste ist! Zu keiner anderen Jahreszeit kann man sich so toll vielfältig kleiden. Vor allem die Farben sind da am schönsten – shades of gray sowie rot, bordeaux und mauve – die Auswahl ist riesig. Natürlich lasse ich mir nichts verbieten und ziehe immer das an, auf was ich Lust habe. Und im Herbst ist die Lust dazu nun mal am Größten. Irgendeinen Trost muss man sich ja finden, wenn die Sonnenstunden immer kürzer werden und die Temperaturen sinken. Nicht nur die Farben, auch die Materialien sind so vielfältig wie das Herbstlaub. Von Layering mit Lederjacken und Wollpullis bis zu Strickkleidern und Cutout-Boots – auf Instagram und Pinterest findet man so viele Inspirationen. Doch bei den meisten Fashionoutfits im Internet habe ich meistens nur einen Gedanken „Wunderschöne Outfits zum Anschauen – und zum Erfrieren!“

Jamie genießt den Herbst
cosy, warm & bunt - so könnte der Herbst immer sein

Ich liebe meine Heimat, doch gerade wenn es um das Wetter geht, wünschte ich mir, ich würde in einer Gegend mit weniger Niederschlag leben. Ständige Müdigkeit und Kopfweh sind unter anderem die Nebenwirkungen von zu wenig Sonnenschein. Umso mehr habe ich dieses Wochenende genossen und hoffe natürlich, dass uns noch mehr laue Herbsttage bevorstehen, um die cosy-sweater-weather-Zeit zu genießen.

Herbstspaziergang mit meinem Hund Jamie
Autumnlove
Kroatien: Dem Sommer hinterher

Dem Sommer hinterher! | Kroatien

Kroatien: Dem Sommer hinterher

Dem Sommer hinterher

– sehr spontan haben wir die letzte Gelegenheit ausgenutzt und haben unsere sieben Sachen, sowie den Hund, gepackt und sind dem Herbstwetter noch einmal entflohen.

Sommerurlaub Kroatien

Wie ich euch schon öfter erzählt habe, war mein letzter richtiger Strandurlaub schon einige Jahre her, weswegen ich heuer unbedingt mal wieder in den Süden wollte! Da kam uns aber einiges (danke Jamie ;)) dazwischen, weswegen mein erhoffter Urlaub schon fast aussichtslos erschien. Dank der lieben Nina von Berries & Passion bin ich aber auf ein kleines Urlaubsparadies in Kroatien auf der Insel Krk, passend für den Hund, denn ich wollte Jamie unbedingt mitnehmen, gestoßen.

Urlaub am Meer mit meinem Hund Jamie
Jamie in Kroatien

Ich gehe ja gerne Campen, doch so einen Luxuscampingplatz (Camping Krk) habe ich noch nie gesehen! Unser Zelt haben wir trotzdem zuhause gelassen und haben recht preiswert ein kleines Häuschen, welches so groß wie ein Zimmer ist, aber alles dabei hat, was man sich nur wünschen kann – sogar eine Terrasse mit Meerblick. Mit Pool (ich liebe das Meer, gehe aber nicht gerne darin baden), einem eigenen Hundestrand und tollem Wetter könnte ich gerade nicht glücklicher sein – und es wird sicher nicht unser letzter Besuch hier gewesen sein.

Infinitipool
Outfitinspiration: Feels like Spring

Feels like Spring – Outfitinspiration

Outfitinspiration: Feels like Spring
Nahofnahme Outfit mit Fake- Lederlegging

Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich warm und frühlingshaft wird. Doch kaum scheint mal die Sonne und es erweckt den Anschein, dass es warm wird, schon regnet es am Tag darauf wieder für drei Tage und die Sonne will sich nicht mehr blicken lassen.

Um die wenigen Sonnenstunden zu nutzen, muss man schnell hinaus, denn es bleibt nicht viel Zeit. Umso schöner sind die regenfreien Stunden. Und genau für diese ist meine heutige Outfitinspiration gedacht.

mein Frühlingslook mit Pastell, Chucks und Jeansjacke

Ich kann es schon gar nicht mehr abwarten, die Wintersachen ganz hinten in den Schrank zu schieben, meine Chucks und Sneakers auszupacken und mit Pastellfarben den Tag zum strahlen zu bringen. Auch meine Jeansjacken (ja ich habe mehrere) dürfen wieder an die frische Luft. Meine oversized Jeansjacke von Bik Bok, die ich letzten Sonner gekauft habe, ist jedoch meine Liebste. Im Winter erkennt man nicht viel unter den dicken Mäntel und dem langen Schal, im Frühling mag ich den Mix aus verschiedenen Materialien – die Fake-Lederleggings wurde eh den ganzen Winter nicht ausgepackt, damit wäre ich erforen. Da es doch noch recht Frisch ist, muss auch noch ein flauschiger Sweater – aber in einem schönen frühlingshaften Pastellton – her. Für noch mehr Farbe, denn dunkel und grau war es den Winter über lang genug, kombiniere ich dazu eine Tache mit Blumenprint.

Spring Outfitinspiration Nahaufnahme Frühlingsoutfit
Weiße Converse Nahaufnahme mit Blumen
Frisur: Haare Halfup mit Spange zusammen gebunden
Nahaufnahme Tasche mit Blumenmuster
Nahaufnahme von Conversschuhe und Tasche mit Blumenprint

 

 

Be my Valentine – Lookinspiration

Oh ja, ich liebe Valentinstag! Eigentlich mag ich jede Art von Feiertag, denn was ist schöner, als etwas zu feiern?

Mein Date-Outfit muss chic sein, aber auch gemütlich – denn das wichtigste bei einem Date ist es, dass ich mich wohl fühle. Natürlich will ich auch gut aussehen, doch wenn der Junge merkt, man sieht nur auf sein Äußeres, bleibt er nicht sehr lange am Ball. Ein Date sollte lustig sein – das Mädchen sollte die Rolle eines guten Kumpels haben, auch über sich selbst lachen können und spaß haben.

Ich trage schwarze elegante, spitze Chelsea Boots und ein rosenholz-farbiges Top, denn rosa ist am Valentinstag einfach ein Muss! Passend dazu die Tasche, welche ich überhaupt im Frühling sehr gerne trage – sie ist nicht zu groß, man kann sie sich über die Schulter hängen und es passt trotzdem alles was man braucht hinein. Ein recht dünner und locker fallender Blazer darf bei dem Look auch nicht fehlen. Um den Look aufzulockern trage ich eine gemütliche Jeans im Girlfriend-Style. Rosegoldener Schmuck darf nicht fehlen & fertig ist der Look

Das Makeup ist recht natürlich. Ich betone lieber die Augen und auf die Lippen kommt nur eine leichte Farbe. Der Kiss Balm von Kiko zaubert frische ins Gesicht und man muss, im Gegensatz zu einer Statement Lippe, nicht immer darauf achten ob etwas verschmiert.

Als kleiner Tipp fürs erste Date: immer zuerst ins Kino und dann essen gehen, denn sollte einem der Gesprächsstoff ausgehen hat man einen gemeinsamen Film über den man plaudern kann 😉