Beiträge

Lookinspo for spring

Outfit: Springmood

Obwohl ich hier von Springmood schreibe, wäre ich schon viel eher in Sommerlaune. Nicht nur, weil jetzt die meisten Prüfungen anstehen, sondern auch, weil auf das sonnige Wetter kein Verlass ist. Am Wochenende hat es noch gewittert, beim Wandern am Samstag hat uns der Hagel erwischt und zwei Tage später steigen die Temperaturen über 20 Grad. Heuer macht scheinbar nicht nur der April, sondern auch der Mai, was er will.

Sowohl ich, als auch mein Kleiderschrank, ja selbst der Hund, der im letzten Monat beim Frisör war, um sich Frühlingsfit zu machen – wir alle sind bereit für das warme Wetter und mehr Sonnenschein. Endlich wieder Bein zeigen (und zwar ohne zu frieren) und mal wieder laufen gehen, mehr will ich gar nicht. Wer jetzt sagt, es gibt kein schlechtes Wetter zum Laufen, nur schlechte Kleidung, sollte das mal meinem inneren Schweinehund sagen. Nicht nur einmal hatte ich meine Sportkleidung an und wollte Laufen gehen, als es gerade zum Regnen begonnen hatte und ich mich dann für ein Homeworkout entschieden habe. Apropos mehr Bein zeigen: ich war früher, so mit 16-17 das totale Kleider- und Rock-Mädchen. Selbst an den kältesten Wintertagen hatte ich einen Rock an, denn ich fand, es gibt nichts ungemütlicheres als eine Jeans und die Strumpfhosen konnte man unter so einem Kleid sowieso bis zu drei Lagen schichten.

Outfit: Springmood

Outfit: Springmood

Ich hätte das Outfit auch „Spring Uniform“ nennen können. Denn sobald die Sonne draußen war, hatte ich diese Kombi gefühlt ständig an. Egal ob für einen Stadtbummel, Familienessen oder abends zum Fortgehen. Einfach die Schuhe dem Anlass entsprechend gewechselt, eine Jacke drüber und man ist good to go.

inspo: lace datails
mein liebstes Outfit für den Frühling
Inspiration: Frühlingsoutfit
Jeansrock_denim on denim
Frühling in Wien
Frühlingsstimmung
Springmood with my dog Jamie
Outfit inspo for Soring
Lookinspo for spring
Fischnetz Strumpfhosen
Outfit: Springmood

 

Leo Slippers: Have been waiting so long

Outfit: Have been weiting so long | Leo Slippers

Eeeeendlich! Die 20°-Marke ist so gut wie geknackt, die Sonnentage überwiegen und tagsüber wird es schon so warm, dass man auch in Ruhe ohne zu frieren im Shirt posieren kann. Auch meine Leo-Slippers konnten endlich ausgepackt werden. Im Herbst habe ich mir diese Beauties von Topshop gekauft, doch das Wetter wollte nicht mehr mitspielen. Knapp 5 Monate musste ich warten, von den ersten Sonnenstrahlen träumen und sie in der Wohnung eintragen.

Outfit: Have been waiting so long – Leo Slippers

Slipperslove with leo-print

Dass ich ein kleiner Leofan bin, ist kein Geheimnis mehr. Schon öfter habe ich euch Outfits gezeigt mit kleinen Leo-Details (man darf es nur nicht übertreiben). Dieses Mal habe ich meine allseits beliebte Kombi aus Ripped Jeans und etwas Rosa (ihr kennt auch das bereits von mir). Außerdem bin ich ein riesiger Fan von Trumpet Sleeves, darum durften auch diese nicht fehlen.

Springlook with Slippers

Outfit-Details:

Slippers: Topshop (ähnlich)

Jeans: Mango (ähnlich)

Trumpet Sleves Shirt: Zara (ähnlich)

Bomberjacke: Primark (ähnlich)

Must Have für den Frühling: Slippers
Outfit: Slippers and trumpet sleves
must-have for spring
Frühlingsoutfit
Leo Slippers: Have been waiting so long
Outfitinspiration: Leodetails im Frühling
Springvibes: Frühling in Wien

Die Wintersachen können nun endgültig ganz hinten im Schrank verstaut werden und ihr dürft euch auf viele Frühlingsoutfits auf dem Blog freuen!