Beiträge

Outfitdetails

Chic in Flats

Wer von euch kennt diese Anlässe, an denen man chic sein muss, beziehungsweise sogar will? Ich meine, wer putzt sich denn nicht gerne auf? Nur auf die hohen Schuhe könnte ich oft gerne verzichten! Aber wer sagt denn, dass es immer hohe Absätze sein müssen? Gerade zu kleineren Anlässen, wie Geburtstage und Familienfeiern, packe ich gerne die flachen Schuhe aus. Vor allem weiße Schuhe machen sich bei solchen Gelegenheiten echt gut.

Chic in Flats

Outfit Details:

Rock – via Zalando

Body – Topshop

Schuhe – Topshop

Uhr – Daniel Wellington

Life & Colours by Ines
Back details

Outfit: Chic in Flats

Das Outfit ist easy to go für den Winter. Mit dem Samtbody ist man doch recht gut zusammengepackt, dass einem nicht kalt wird und mit dem midi langen Rock wird man trotz Minustemperaturen nicht schief angeschaut. Auf roségoldene Details kann ich, wie immer, nicht verzichten – ob in meiner Wohnung, als Schmuck, auf den Schuhen oder sogar beim Lidschatten.

Outfitdetails

Shop the Look:

Fashionoutfit
Inspiration: Chic in Flats
Uhr: Daniel Wellington
Outfit: Chic in Flats
Shoeas Roségold Topshop
Nude Lipstick Essence
Nude Fave

Shop the Look:

Outfit für einen besonderen Anlass

Wer kann, so wie ich, einfach nicht genug von Roségold bekommen?

Outfit für den Frühling

Outfit: Grey and blue

Frühlingsoutfit

Mittlerweile scheint in Wien seit drei Tagen die Sonne, die Temperaturen sind gestiegen und der Schnee ist geschmolzen. Wenn ich nicht wüsste, dass nur zu oft im März/April nochmal ein Wintereinbruch kommt, würde ich echt schon meinen „der Frühling ist endlich da“! Das Outfit wurde letzte Woche geshootet – da, wo es noch kalt und verschneit war, und ich noch lange Haare hatte (seht auf Instagram, wenn ihr jetzt schon wissen wollt, wie mein Makeover aussieht ;)). Vielleicht war es ja das Outfit, dass die Sonne hergerufen hat, aber ich finde Off-Shoulder schreit nur zu nach schönem Wetter! Ich geb‘s zu, ich dachte schon, es ist aussichtslos, dass das Thermometer wieder mal über die Null-Grad-Marke steigt. Es war einfach so bitterkalt (wie ich hörte der kälteste Jänner seit 25 Jahren), vielleicht hatte ich deswegen auch schon Lust auf Frühlingsstimmung. Wie wir wissen, Grau geht immer und Hellblau schreit nach Sommer, Sonne, Sonnenschein. Mit Off-Shoulder bin ich bis jetzt immer im Dunklen getappt. Obwohl ich diesen Look total schön finde und es kaum Oberteile gibt, die so „fashionable“ sind, sah ich, wenn ich so etwas trage, meistens aus wie ein Clown – ich bin also noch auf der Suche nach dem passenden Modell für mich. Dieser Pullover von Asos ist eine Alternative und vor allem sehr alltagstauglich.

Outfit für den Frühling
Schuhe
Frühling
grau und blau
Outfit: Grey and blue
details: Schleife
Frühlingsgefühle

Wie steht ihr zu dem Trend und was sind eure liebsten Farben für Sonnenschein?

Walking through Winter Wonderland

Walking through Winter Wonderland

Walking through Winter Wonderland

Es passiert nicht sehr oft, dass es in Wien schneit und dann schon gar nicht, dass der Schnee liegen bleibt. Meistens endet es dann in einem riesen Chaos, wo alles gatschig wird und sich riesen Lacken bilden, bei denen man sich beim Überqueren der Straßen die Beine bis zu den Knien nass macht. Autofahrer verlernen das Autofahren und die Öffis fahren gleich gar nicht mehr, da sie immer schon wenn sie nur das Wort „Schnee“ hören, so in Panik ausbrechen, dass gar nichts mehr geht. Abwarten, in wenigen Tagen wird es wahrscheinlich in der Katastrophe enden. Doch solange das noch nicht der Fall ist, kann man nicht genug vom seltenen Schnee in der Großstadt schwärmen. Der schöne weiße Schleier, der sich über die Stadt legt und mich wissen lässt, wieso ich nicht schon lange in den Süden – mit 365 Tagen Sommer – gezogen bin. Der Schnee ist neben den Festen und Feiern das einzige, was ich am Winter mag. Auf Kälte, Wind und dicke Daunenjacken könnte ich auch gut verzichten.

Ab und zu hat es ja schon geschneit, doch wir in der Stadt haben nie sehr lange etwas davon mitbekommen. Dieses Mal mussten wir deswegen mit Jamie raus in die Natur. Ich wollte schließlich wissen, ob Jamie ein kleiner Schneehase ist, oder doch eher eine Frostbeule. Und die Fotos sprechen für sich. Er hatte den Spaß seines Lebens und der für ihn doch hohe Schnee stellte keinerlei Hindernis dar. Dieser Spaziergang durchs „Winter Wonderland“ hat sich aber spätestens zuhause bezahlt gemacht. Ich wusste gar nicht, dass man den kleinen Kerl so auspowern kann – denn er hat gefühlt immer Pfeffer im Hintern.

schnee, schnee, schnee, überall
Jamie im Schnee
Jamie having fun
Wintermood with lot of snow

Outfit

Parka: Primark

Schal: H&M

Pullover: H&M

Turnbeutel: Review

Jeggings: H&M

Boots:

Outfitinspiration für snowy days

Shop the Look

 
Playing with Jamie in the snow
Winter Wonderland
strolling throug the snow
Schnee in Wien

Shop the Look

 

Übrigens kann ich abseits der vielen Hundezonen in Wien die Tiefauwiese beim Schwarzenbergpark sehr empfehlen. Die Hunde bekommen einen riesen Auslauf. Man kann dabei für sich sein, aber man trifft auch viele andere Spaziergänger, Hunde und deren Besitzer.