Beiträge

Lifeandcolours Inspiration Geschenkidee für Weihnachten für Mama, beste Freundin, Freund

Weihnachten: Freude schenken mit weltkarten.at

Ich liebe Weihnachten und vor allem die Vorweihnachtszeit, nicht unbedingt weil ich Geschenke bekomme sondern weil ich mir unheimlich gerne Geschenke für andere überlege, selbst kreativ zu werden und den liebsten damit eine Freude zu machen. Wie wahrscheinlich jedes Kind habe auch ich meine Eltern mit selbstgemachten Gutscheinen für xy, Handabdrücke und etlichen Bildern überhäuft. Mittlerweile verschenke ich nicht mehr meinen Handabdruck in den verschiedensten Varianten doch trotzdem finde ich immer noch selbstgemachte Geschenke die von Herzen kommen sind die schönsten. Und vor allem ist die größte Challenge kreativ zu bleiben und sich immer neue Ideen einfallen zu lassen. Wer trotzdem etwas von „Wert“ herschenken will beziehungsweise wenn die künstlerische Ader sich doch sehr in Grenzen hält, für den hätte ich eine wirklich süße Geschenkidee. Egal ob für die Beste Freundin, für die liebe Mama oder dem Herzblatt.

Lifeandcolours Inspo Weihnachten Deko Christbaum

 

Freude schenken mit weltkarten.at

Ich durfte mir bei Weltkarten.at eine Weltkarte aussuchen – für welche Farbe (roségold auf weißem Hintergrund) ich mich entschieden habe brauche ich glaube ich nicht näher erläutern 😉 Und als mein Freund sich auch super über „unsere“ neue Weltkarte gefreut hat dachte ich sowas bietet sich wirklich schön als Geschenk an. Die Auswahlt ist riesig ob eine Historische Karte, eine Weltkarte bestehen aus den Wörtern der länder oder eine Karte überseht von Schmetterlingen – alles ist dabei, in jeder Farbe und auch das Material (Holz, Aluminium, Pinnwand) ist frei wählbar.  Ich habe ein Modell aus Holzplanken in weiß mit roségoldenem Abdruck.

 

Lifeandcolours Austrianblogger Weihnachten kreative DIY Geschenkidee Kooperation Weltkarten
Lifeandcolours Inspo Weihnachten Deko Christbaum

 

Geschenkidee Weltkarte

Wanderlust

Fernweh und Wanderlust? Du willst mit deinem Beschenktem verreisen? Markiere den Ort wo es hingehen soll mit einem kleinen Pfeil, oder einem Herz, dazu einen süßen Quote und ein Foto den der Stadt. Entweder mit Stecknadeln oder kleinen Klips befestigen, vl gibt es ja auch schon Flugtickets und schon ist das selbstgemachte Geschenk mit wenigen Handgriffen fertig.

 

Lifeandcolours_Austrianblogger_Weihnachten_Geschenkidee_Weltkarten_diy_Bilder_Erinnerungen_1
Lifeandcolours Austrianblogger Weihnachten: Freude schenken mit weltkarten.at

 

Memories

Du willst deinem Liebsten Travelbuddy etwas zurück geben und ihn an all die schönen Reisen die ihr schon hattet erinnern? Mit einer Kordel an die befestigte Weltkarte könnt ihr Polaroidbilder an die Weltkarte befestigen, mittlerweile gibt es viele Tools und Internetseiten die normale Kamerabilder im Polaroid-format ausdrucken.

Lifeandcolours_Austrianblogger_Weihnachten_Geschenkidee_Weltkarten_diy_Bilder_Erinnerungen_8
Lifeandcolours DIY Geschenkidee Weltkarte Urlaub Erinnerungen
Lifeandcolours Inspiration Geschenkidee für Weihnachten für Mama, beste Freundin, Freund

 

Übrigens gibt es auch Stadtkarten für die es als Weihnachtsrabatt gerade 25% gibt – wie wäre es mit einer Stadtkarte und einem Citytrip in die Lieblingsstadt?

*Die Weltkarte wurde mir von weltkarten.at kostenlos zur verfügung gestellt

Vorfreude auf 2017

Vorfreude auf 2017

2017

Nun ja, mittlerweile sind schon 18 Tage im Jahr 2017 vergangen, trotzdem wollte ich mit einem Beitrag noch einmal das letzte Jahr Revue passieren lassen und das neue Jahr somit einleiten. Das letzte Jahr war sehr ereignisreich, vor allem was das Reisen angeht. Noch nie war ich so viel unterwegs wie im Jahr 2016 und es hat mir sehr gefallen.

Im Jänner 2016 wurde dieser Blog ins Leben gerufen und am 5. Jänner wurde er ein Jahr alt.

Im Februar war ich gleich zwei Mal weg. Ich war für einen Kurztrip im wunderschönen Prag und will definitiv wieder hin! Obwohl die Stadt im Schnee wunderschön ist, würde ich sie auch gerne mal bei Sonnenschein bewundern. Außerdem war ich im Februar auf Skiurlaub in Schladming, im wunderbaren Schütterhof.

Im März kam ein Beitrag online, der mir sehr am Herzen liegt und mir viel Freude bereitet hat. „Kinoliebe“ denn ich liebe das Kino und würde am liebsten jede Woche hingehen! Außerdem fand im März meine erste Verlosung statt und schon ganz bald werde ich, weil es euch so gut gefallen hat, ein MiBand 1s an euch verlosen!

Der April ist für mich immer etwas Besonderes (– Aprilliebe!), denn da habe ich Geburtstag! Außerdem habe ich mir im Jahr 2016 eeeeendlich ein zweites Ohrloch stechen lassen.

Im Mai habe ich „About that thing that´s called Life“ ins Leben gerufen und habe so die Möglichkeit geschaffen, ein bisschen mehr über mein Leben zu erzählen. Für einen Tagestrip war ich mit dem Schiff als Bratislover in Bratislava unterwegs. Außerdem habe ich zum ersten Mal in About that thing that´s called Lifegemeinsam mit anderen Bloggern bei einem DIY–Projekt mitarbeiten dürfen und bin dem Otto Magazin sehr dankbar.

Im Juni durfte ich dank Westwing Now meine Wohnung etwas umgestalten, sowie in Kooperation mit ihnen meine zweite Verlosung an euch machen. Die neuen Möbelstücke sind jetzt noch meine Liebsten in der Wohnung!

Der Juli war definitiv der aufregendste Monat im Jahr, denn da ist unser neues Familienmitglied Jamie eingezogen und er war die beste Entscheidung des Jahres. Gemeinsam mit Jamie war ich dann im Gasteinertal wandern und in Kärnten campen.

Im August war ich mit meinem Papa wie jedes Jahr in Rumänien für ein bisschen Qualitytime mit meiner Verwandtschaft. Dann ging es ende des Monats noch ein mal nach Rumänien. Und zwar mit meinen Geschwister, Jamie und mein Freund war auch zum ersten mal im Lande.

Der September war wieder sehr ereignisreich. Gestartet hat der Monat mit der alljährlichen Camping- und Kanutour an der Moldau in Tschechien. Für den kleinen Jamie hieß es zum ersten Mal „Schiff Ahoi“! Außerdem durfte ich für ein Wochenende noch einmal ins wunderschöne und viel geliebte Berlin. Geendet hat der Monat und somit der Sommer mit einem Sommerurlaub in Kroatien zusammen mit meinem Freund und Jamie. Dank der lieben Nina, habe ich ein echt tolles Urlaubsgebiet, passend für den Vierbeiner, entdeckt und es wird sicher nicht unser letzter Urlaub dort gewesen sein.

Im Oktober hat das Unileben wieder begonnen und somit ging der Alltagstrott weiter. Der Herbst ist bekanntlich nicht meine liebste Jahreszeit, warum sich das vielleicht ändern könnte und wie mein perfekter Herbst sein müsste, habe ich euch in diesem Beitrag erzählt.

Der Highlight im November war definitiv das Comeback der Gilmore Girls mit „Ein neues Jahr“. Deswegen habe ich den November fast 24/7 damit verbracht, mir noch einmal die Staffel 1 bis 7 anzusehen. Der Monat lief dadurch unter dem Motto „Netflix and Chill“.

Im Dezember, der dank Weihnachten und Silvester wohl schönste Monat des Jahres, war ich auf Instagram sehr aktiv und habe einige Gewinnspiele gemacht. Wer kein Gewinnspiel mehr verpassen will, sollte auf jeden Fall bei Instagram vorbeischauen.

Wer die Vorfreude auf 2016 gelesen hat, weiß, dass ich einiges für das Jahr geplant hatte. Anders so im Jahr 2017. Ich weiß nicht, was dieses Jahr bringen wird und was auf mich zukommen wird.

Über Vorsätze und was ich davon halte, habe ich euch schon erzählt. Vorsätze sind gut und wichtig, doch es ist immer der richtige Zeitpunkt, dafür muss man nicht auf ein neues Jahr warten.

Detox

Mein Jahr habe ich mit einer dreitägigen Detoxkur begonnen und ich will im Jahr 2017 auf jeden Fall öfter Detoxkuren machen. Und vielleicht schaffe ich es auch, für eine ganze Woche zu detoxen.

Pistengaudi

Ob ich heuer Zeit für einen Skiurlaub finde, weiß ich noch nicht. Denn so jung will ich Jamie noch nicht für eine ganze Woche wegbringen. Auf den Skiern will ich trotzdem stehen, deswegen wird es vielleicht nur ein Wochenendtrip oder eine Kombi aus Skifahren und Wandern. Es wird sich schon was passendes für Mensch und Hund finden.

Laufen

Nachdem ich im Jahr 2016 das Laufen für mich wiederentdeckt habe, will ich heuer unbedingt an einem offiziellen Lauf mitmachen. Einen genauen Lauf habe ich mir noch nicht ausgesucht, doch es muss auf jeden Fall noch etwas trainiert werden.

Paris

Seit drei Jahren steht nun Paris schon auf meiner Bucketlist. Ich hoffe sehr, dass ich im Jahr 2017 Paris von meiner Liste streichen kann.

Let´s Party

Heuer werde ich meinen 25. Geburtstag feiern. So ein Vierteljahrhundert muss schon ordentlich gefeiert werden und wie geht das besser als mit einer Mottoparty? Ich bin jetzt schon seit einigen Monaten am planen und Ideen sammeln. Eins steht fest, die Einhörner dürfen nicht fehlen! Also seid gespannt!

Bella Italia

Während unserer Kroatienplanung, sind wir auch auf tolle Orte in Italien gestoßen. Da haben wir uns vorgenommen, den nächsten Sommerurlaub in Italien zu verbringen. Eine kleine Rundfahrt durch Norditalien mit Hund. Ich freue mich schon auf die Planung.

Kinoliebe

Auch auf der Leinwand tut sich heuer wieder einiges, doch dem widme ich einen eigenen Beitrag.

Hier noch einpaar Eindrücke vom letzten Jahr:

Über den Dächern Prags auf den Berg Petřín
Karlsbrücke mit Blick auf Burg
Dress up as a Unicorn
Aussicht auf der Fageralm
Motivation durch Fitnessband - mehr Bewegung im Alltag
Outfit für einen Tag im Zoo
Meine Schwester und ich haben uns Ohrlöcher stechen lassen
Trip to Bratislava
Frühling - Zeit für Frisuren: Nackenflechtung
Fashioninspiration: Farbe Gelb
mein liebstes Outfit für warme Tage
Welcome home, Jamie!
Wandern mit Hund
Kanufahren
Kanufahren mit Hund
Trip tp Berlin
Happy with bae
Jamie badet im Meer
Mut zum Hut
The Gilmore Girls are back!
Jamie mein süßer Norfolkterrier
Walking through Winter Wonderland
Infused Water