Beiträge

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Outfit: Back to school

Back to School, oder in meinem Fall back to University, denn letzte Woche hat das neue Semester gestartet. Übrigens bin ich schon ziemlich nervös, denn ich beginne dieses Semester mit meiner Bachelorarbeit und die lange Uni-Zeit (ja bei mir hat es lange gedauert, ich habe einfach zu gern studiert) nimmt so langsam ein Ende. Aber ich habe erst letztes Jahr wieder mit einem neuen Studium begonnen, also ein bisschen bleibt mir das Studentenleben doch noch erhalten.

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Wenn ich Sneakers, Denim und einen Rucksack sehe, muss ich immerzu an den typischen „Back to School“–Look denken. Vielleicht, weil ich ein Mädchen der 90er bin und somit Denim das um und auf waren – und auch so ein Rucksack hat was von Schule. Obwohl ich in meiner Jugend ein riesen Fan von Umhängetaschen war und so einige Diskussionen mit meiner Mutter hatte, weil sie meinte, das sei nix für die Schule! Aber mit 13 befanden wir uns auch schon lange nicht mehr in den 90ern.

Outfit: Back to school

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Outfit mit Rucksack Fjallraven

Bei meinem „Back to School“-Outfit darf jedenfalls mein geliebter neuer Rucksack nicht fehlen, er ist, seitdem ich ihn bei der XXL-Eröffnung in der SCS gekauft habe, mein treuer Begleiter! Dazu ein typischer Ines-Look, würde ich sagen, mit einem schwarz-weißen Shirt und etwas Rosa darf auch nicht fehlen!

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Fashion Austrian Streetstyle: Back to school

Was ist denn euer typischer Look?

Outfit: Sunday Funday

Wie ich diese sonnigen Sonntage schätze, an denen man durch die schöne Wiener Innenstadt herumschlendert, sich wie ein Touri bekannte Denkmäler und alte Gebäude ansieht. Hier und da ein paar Fotos mit der perfekten Sonntags-Uniform, was mir im Übrigen um einiges mehr Spaß macht, als meinem armen Fotografen 😉

Outfot Onspiration für einen gemütlichen Sonntag

Leider sieht die Realität zurzeit anders aus, denn die lange To-Do-Liste arbeitet sich nicht von alleine ab und selbst am Wochenende kehrt nicht viel Ruhe ein. Dann spielt zudem das Wetter zurzeit gar nicht mit. Kaum scheint die Sonne und man packt die Sachen für einen Tag an der frischen Luft, beginnt es schon zu regnen.

Outfit: Sunday Funday

cosy&chic for sunday

Mein Sunday Funday Look, ist aus den ersten Aprilwochen – wo es noch so warm war, dass es nach „Sommer“ geschrien hat. Eine gemütliche Culottes im Pyjama-Stil und das weiße Basic-Shirt ergeben mit den Sneakers die perfekte Kombi aus cosy & chic.

Inspo for strolling arround
gemütlicher sonntags Outfit
Outfit: Sunday Funday
austrian fashionblogger
Sundaystolls in Culottes andbasic shirt

 

Outfitdetails

Chic in Flats

Wer von euch kennt diese Anlässe, an denen man chic sein muss, beziehungsweise sogar will? Ich meine, wer putzt sich denn nicht gerne auf? Nur auf die hohen Schuhe könnte ich oft gerne verzichten! Aber wer sagt denn, dass es immer hohe Absätze sein müssen? Gerade zu kleineren Anlässen, wie Geburtstage und Familienfeiern, packe ich gerne die flachen Schuhe aus. Vor allem weiße Schuhe machen sich bei solchen Gelegenheiten echt gut.

Chic in Flats

Outfit Details:

Rock – via Zalando

Body – Topshop

Schuhe – Topshop

Uhr – Daniel Wellington

Life & Colours by Ines
Back details

Outfit: Chic in Flats

Das Outfit ist easy to go für den Winter. Mit dem Samtbody ist man doch recht gut zusammengepackt, dass einem nicht kalt wird und mit dem midi langen Rock wird man trotz Minustemperaturen nicht schief angeschaut. Auf roségoldene Details kann ich, wie immer, nicht verzichten – ob in meiner Wohnung, als Schmuck, auf den Schuhen oder sogar beim Lidschatten.

Outfitdetails

Shop the Look:

Fashionoutfit
Inspiration: Chic in Flats
Uhr: Daniel Wellington
Outfit: Chic in Flats
Shoeas Roségold Topshop
Nude Lipstick Essence
Nude Fave

Shop the Look:

Outfit für einen besonderen Anlass

Wer kann, so wie ich, einfach nicht genug von Roségold bekommen?

Sweater weather

Herbstzeit ist..

Ich bin zwar ein Sommerkind, doch trotzdem versuche ich auch an der kälteren Jahreszeit etwas schönes zu finden. Welche Dinge das sind erzähle ich euch heute!

…Teezeit:

Teezeit: Kreutertee

Am liebsten Kräutertee vorallem Pfefferminztee

…Suppenzeit:

Suppenzeit: liebste Suppe

Ein Rezept kommt bald!

…sweater weather

Sweater weather

Es gibt nichts schöneres als ein gemütlicher Pullover

…Regenzeit

Ich mag den Regen zwar nicht, aber in Österreich gehört er zum Herbst dazu! Deswegen: Regenjacke & Gummistiefel

…Zeit für Waldspaziergänge

Herbstzeit ist.. Zeit für Waldspaziergänge

Wenn es das Wetter zulässt dann ist es die perfekte Zeit für Spaziergänge, im Herbst ist die Farbracht in den Wäldern und Parks die schönste.

…Maronizeit

Mein liebster Herbstsnack – ob frisch vom Maronistand, selbstgemacht oder die von Ja Natürlich!

…Zeit für Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte bei Starbucks

Ich gehe nicht oft zum Starbucks, aber einmal auf ein Pumpkin Spiced Latte muss jede Saison einmal sein!

…Kerzenzeit

Herbstzeit ist Kerzenzeit

Im Herbst wenn es kalt und früh Dunkel wird zünde ich gerne Kerzen für eine nette Atmosphäre an und Lichterketten bringen viel Licht ins heim.

…cosyness & comfyness

cosy & comfy am Kamin

Im Herbst und Winter steht alles in Sinne von Gemütlichkeit – ob warme Decken, Kerzenschein oder ein dicker Pulli

…Kürbiszeit:

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Ob Kürbisstrudel, Kürbiscremesuppe oder Kürbisschnitzen – die Kürbiszeit wird voll ausgenutzt!

…Halloween

Verkleiden zu Halloween

Ob Halloween, Fasching oder Mottoparty, ich liebe es mich zu verkleiden.

…Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

Seit einigen Jahren Packe ich ein Geschenk für Weihnachten im Schuhkarton –  am 15. November ist Annahmeschluss.

Could that become autumnlove?

Could that become autumnlove?

Could that become autumnlove?

Ich glaube ich habe nun oft genug erzählt, wie sehr ich den Sommer liebe und was für ein Sommerkind ich bin – kommt jetzt auch noch die Herbstliebe?

Could that become autumnlove? Bei diesen Wetterbedingungen, wie sie dieses Wochenende waren, definitiv! Auf die Regentage, die wir dafür die letzten Wochen hatten, kann ich aber getrost verzichten. Obwohl ich sagen muss, dass die Herbstmode eindeutig die schönste ist! Zu keiner anderen Jahreszeit kann man sich so toll vielfältig kleiden. Vor allem die Farben sind da am schönsten – shades of gray sowie rot, bordeaux und mauve – die Auswahl ist riesig. Natürlich lasse ich mir nichts verbieten und ziehe immer das an, auf was ich Lust habe. Und im Herbst ist die Lust dazu nun mal am Größten. Irgendeinen Trost muss man sich ja finden, wenn die Sonnenstunden immer kürzer werden und die Temperaturen sinken. Nicht nur die Farben, auch die Materialien sind so vielfältig wie das Herbstlaub. Von Layering mit Lederjacken und Wollpullis bis zu Strickkleidern und Cutout-Boots – auf Instagram und Pinterest findet man so viele Inspirationen. Doch bei den meisten Fashionoutfits im Internet habe ich meistens nur einen Gedanken „Wunderschöne Outfits zum Anschauen – und zum Erfrieren!“

Jamie genießt den Herbst
cosy, warm & bunt - so könnte der Herbst immer sein

Ich liebe meine Heimat, doch gerade wenn es um das Wetter geht, wünschte ich mir, ich würde in einer Gegend mit weniger Niederschlag leben. Ständige Müdigkeit und Kopfweh sind unter anderem die Nebenwirkungen von zu wenig Sonnenschein. Umso mehr habe ich dieses Wochenende genossen und hoffe natürlich, dass uns noch mehr laue Herbsttage bevorstehen, um die cosy-sweater-weather-Zeit zu genießen.

Herbstspaziergang mit meinem Hund Jamie
Autumnlove
Endlich Frühling mit der Perfekten Frisur

Aprilliebe!

Aprilliebe! Liebster Monat im Jahr.

Oh ja, ich liebe den April und dieser Monat ist ganz sicher einer meiner liebsten Monate im Jahr. Aber nicht nur, weil ich in diesem Monat Geburtstag habe…naja doch, eigentlich schon! Das ist nämlich das Allerbeste daran 😀

Zuerst einmal startet der Monat mit dem 1. April und vielen Portionen Spaß! Zumindest habe ich immer zu jenen gehört, die für einen guten Aprilscherz zu haben sind.

Endlich Frühling mit der Perfekten Frisur

Außerdem liegt der April mitten im Frühling – das bedeutet, es wird immer wärmer. Und ich bin einfach ein Sommerkind! Gerade der April hat ja meist Entscheidungsschwierigkeiten dabei, sich das richtige Wetter auszusuchen, obwohl es doch so einfach wäre! Sonne, 25 Grad, blühende Bäume und frische Frühlingsblumen. Oh ja, so soll‘s sein! Und wenn es dann doch mal regnet, bitte mit Sonne, denn wer liebt Regenbögen nicht?

Game of Thrones Staffel 6 ab April 2016

Und jetzt spreche ich mal alle Serienjunkies an: denn welche wundervolle und tolle Serie geht im April weiter? Genau: Game of Thrones! I love it (jeder, der es selbst suchtet, weiß wovon ich spreche) und mehr muss man zu dieser Serie nicht mehr sagen, obwohl ich mich ja ein bisschen davor fürchte, dass alle Charaktere sterben und es bald keine Figuren mehr gibt um diese Serie fortzusetzen.

Captain America 3 - Civil War: ab April 2016 im Kino

Auch für die Marvel-Fans hat der April tolles zu bieten! Denn zu dieser Zeit, genau genommen am 28. April, kommt Captain America: The First Avenger – Civil War in die Kinos und auf diesen Film freue ich mich wahnsinnig! Letztes Jahr kam genau an meinem Geburtstag Avengers 2: Age of Ultron, ein Highlight an das ich mich jetzt noch gerne erinnere. So einen schönen Geburtstag hatte ich da, ich denke das ist fast gar nicht mehr zu toppen. Aber mal sehen, was der April 2016 noch so Zusätzliches bringt! 🙂

Weiße Converse Nahaufnahme mit Blumen
Outfit für den Frühling

Sweater-Weather in Spring

Outfit für den Frühling

Sweater Weather in Spring – oh ja es ist das perfekte Wetter für einen kuscheligen weichen Pulli! Jedoch nicht wie im Herbst, wenn es kalt ist, sondern wie im Frühling, wenn die Temperaturen perfekt für einen lässigen Sweater sind. Den Pulli habe ich bei Zara entdeckt und mich sofort in ihn verliebt! Ich könnte den locker fallenden Sweater jeden Tag anziehen. Perfekt für den Frühling, denn auch wenn wir schon die 20 Grad Marke geknackt haben, ist es doch recht unbeständig mit viel Wind und gerade im April ist auf das Wetter kein Verlass.

Gemütlicher Leichter Sweather von Zara
Verspiegelte Sonnenbrille als Statement

Diese Outfit-Fotos entstanden gestern im Tiergarten Schönbrunn. Denn ich habe jetzt eine Jahreskarte für den Zoo und freue mich so sehr darüber! Es ist nicht schlimm wenn ich eine Tierfütterung verpasse, denn ich weiß ich kann jederzeit einfach wieder vorbeikommen. 😉

Outfit für einen Tag im Zoo

Auch meine Braids waren perfekt für den gestrigen Tag. Denn es war trotz Sonne doch recht windig – keine fliegenden Haare im Gesicht und keine Haare im Nacken. Schon seit Jahren genieße ich die Vorzüge dieser Frisur. Abends einfach mit Nassen Haaren schlafen gehen, davor Zöpfe flechten und am nächten Morgen mit perfekten Wellen aufwachen. Aber auch für den Alltag eignet sich diese Frisur sehr gut – nicht umsonst haben viele Blogger diese Frisur für sich entdeckt.

Ein strahlendes Gesicht: das Musthave für den Frühling

Ignoriert die Strähne die nicht mehr in der Flechtung ist – nach einem ganzen Tag im Zoo haben meine Haare ganz schön was mitgemacht 😀

Endlich Frühling mit der Perfekten Frisur

Ein weiterer Favorit sind meine Accessoires. Nach einem langen Winterschlaf dürfen die Sonnenbrillen wieder raus ans Tageslicht. Mit einer verspiegelten Brille kann man perfekt unbeobachtet andere Leute beobachten. 😉 Vor allem meine Ringe habe ich sehr vermisst. Im Winter finde ich  Ringe sehr unpraktisch – hauptächlich da ich nicht ohne Handschuhe aus dem Haus kann. Sobald die Handschuhe zuhause bleiben können, zieren verschiedenste Ringe meine Hände. Denn so wie schon letzte Saison, liebe ich es, Knöchelringe miteinander zu kombinieren.

Musthave Accessoires im Frühling
Sweater-Weather in Spring
Französische Zöpfe: Musthave für den Frühling
Outfitinspiration: Feels like Spring

Feels like Spring – Outfitinspiration

Outfitinspiration: Feels like Spring
Nahofnahme Outfit mit Fake- Lederlegging

Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich warm und frühlingshaft wird. Doch kaum scheint mal die Sonne und es erweckt den Anschein, dass es warm wird, schon regnet es am Tag darauf wieder für drei Tage und die Sonne will sich nicht mehr blicken lassen.

Um die wenigen Sonnenstunden zu nutzen, muss man schnell hinaus, denn es bleibt nicht viel Zeit. Umso schöner sind die regenfreien Stunden. Und genau für diese ist meine heutige Outfitinspiration gedacht.

mein Frühlingslook mit Pastell, Chucks und Jeansjacke

Ich kann es schon gar nicht mehr abwarten, die Wintersachen ganz hinten in den Schrank zu schieben, meine Chucks und Sneakers auszupacken und mit Pastellfarben den Tag zum strahlen zu bringen. Auch meine Jeansjacken (ja ich habe mehrere) dürfen wieder an die frische Luft. Meine oversized Jeansjacke von Bik Bok, die ich letzten Sonner gekauft habe, ist jedoch meine Liebste. Im Winter erkennt man nicht viel unter den dicken Mäntel und dem langen Schal, im Frühling mag ich den Mix aus verschiedenen Materialien – die Fake-Lederleggings wurde eh den ganzen Winter nicht ausgepackt, damit wäre ich erforen. Da es doch noch recht Frisch ist, muss auch noch ein flauschiger Sweater – aber in einem schönen frühlingshaften Pastellton – her. Für noch mehr Farbe, denn dunkel und grau war es den Winter über lang genug, kombiniere ich dazu eine Tache mit Blumenprint.

Spring Outfitinspiration Nahaufnahme Frühlingsoutfit
Weiße Converse Nahaufnahme mit Blumen
Frisur: Haare Halfup mit Spange zusammen gebunden
Nahaufnahme Tasche mit Blumenmuster
Nahaufnahme von Conversschuhe und Tasche mit Blumenprint

 

 

Be my Valentine – Lookinspiration

Oh ja, ich liebe Valentinstag! Eigentlich mag ich jede Art von Feiertag, denn was ist schöner, als etwas zu feiern?

Mein Date-Outfit muss chic sein, aber auch gemütlich – denn das wichtigste bei einem Date ist es, dass ich mich wohl fühle. Natürlich will ich auch gut aussehen, doch wenn der Junge merkt, man sieht nur auf sein Äußeres, bleibt er nicht sehr lange am Ball. Ein Date sollte lustig sein – das Mädchen sollte die Rolle eines guten Kumpels haben, auch über sich selbst lachen können und spaß haben.

Ich trage schwarze elegante, spitze Chelsea Boots und ein rosenholz-farbiges Top, denn rosa ist am Valentinstag einfach ein Muss! Passend dazu die Tasche, welche ich überhaupt im Frühling sehr gerne trage – sie ist nicht zu groß, man kann sie sich über die Schulter hängen und es passt trotzdem alles was man braucht hinein. Ein recht dünner und locker fallender Blazer darf bei dem Look auch nicht fehlen. Um den Look aufzulockern trage ich eine gemütliche Jeans im Girlfriend-Style. Rosegoldener Schmuck darf nicht fehlen & fertig ist der Look

Das Makeup ist recht natürlich. Ich betone lieber die Augen und auf die Lippen kommt nur eine leichte Farbe. Der Kiss Balm von Kiko zaubert frische ins Gesicht und man muss, im Gegensatz zu einer Statement Lippe, nicht immer darauf achten ob etwas verschmiert.

Als kleiner Tipp fürs erste Date: immer zuerst ins Kino und dann essen gehen, denn sollte einem der Gesprächsstoff ausgehen hat man einen gemeinsamen Film über den man plaudern kann 😉