Beiträge

Gemütliche Adventszeit mit Gewusst wie und Hildegard von Bingen

Gemütliche Adventszeit mit Gewusst wie und Hildegard von Bingen

Während ich vor zwei Wochen in Berlin war, ist ein wirklich leckeres Paket bei mir angekommen. Nämlich ein Paket von Gewusst wie. Darin enthalten war ein Hildegard von Bingen Paket, bestehend aus Keksen und Punsch – und somit genau das Richtige, um nach meiner Berlin-Reise, sowie während dem Unistress, in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Gewinnspiel Gemütliche Adventzeit Punsch und Kekse

Hildegard von Bingen: Bio Punsch Heiße Maulbeere und Bio Dinkel Maronikekse

Im Paket enthalten waren der „Bio Punsch Heiße Maulbeere“ und „Bio Dinkel Maronikekse“. Der Punsch kommt in Form von Sirup und wird mit Wasser aufgegossen, er ist alkoholfrei und mit den typischen Hildegard Gewürzen, sowie Nelken und Zimt verfeinert. Der Punsch wärmt Körper und Seele und stärkt das Immunsystem. Außerdem schmeckt er wirklich gut! Ich muss ehrlich sein, bis vor ein paar Jahren hat mir Punsch so gut wie gar nicht geschmeckt und auch jetzt bin ich noch sehr wählerisch. Maulbeere hat mich aber sofort angesprochen, denn ich finde Maulbeeren unglaublich lecker. Im Sommer habe ich mir bei meinem Cousin im Garten immer die frischen Maulbeeren gepflückt. Auch die Maronikekse sind wirklich gut, ich bin sowieso der größte Maroni-Suchti. Wusstet ihr, dass Maronis sehr bekömmlich sind und die Verdauung entlasten? Für mich ein Grund mehr, nicht mehr auf Maronis in der Adventzeit verzichten zu wollen!

Gewinnspiel Lifeandcolours Maroni Kekse von Hildegard von Bingen
Viennablogger Life and colours Weihnachtsbeckerei Kekse Backen
Viennablogger Lifeandcolours Maronikekse Weihnachten 2017

Gemütliche Adventszeit mit Gewusst wie und Hildegard von Bingen

Wer schon mal mit mir am Christkindlmarkt war, weiß, dass ich es einerseits liebe, auf Christkindlmärkten herumzuspazieren und andererseits, dass ich aussehe wie ein kleiner Eisbär. Ich könnte nicht wirklich spontan auf einen Christkindlmarkt gehen, wenn ich nicht mein „Christkindlmarkt-Outfit“ trage. Ja, das ist eine richtige Philosophie und Layering auf höchstem Niveau. Mit Strumpfhosen, zwei Paar Socken, und drei Schichten Pullover. Umso mehr habe ich mich am Wochenende gefreut auf einen gemütlichen Adventabend zuhause mit den Produkten von Gewusst wie und Hildegard von Bingen. Maronis in Form von Keksen im warmen Wohnzimmer knabbern und dazu einen warmen leckeren Punsch trinken.

Punsch Rezept Maulbeeren Punsch mit Rum, Apfel von Hildegard von Bingen
Lifeandcolours Rezept Bio Maulbeeren Punsch mit Apfel
Viennablogger Lifeandcolours Advent Punsch und Kekse

Zubereitung : Bio Punsch Heiße Maulbeere:

Ich habe den Maulbeer-Punsch-Sirup wie in der Beschreibung angegeben mit einem Teil Sirup und sieben Teilen Wasser in einem Topf aufgekocht. Dazu 1-2 Teile Rum (je nach gewünschtem Alkoholgehalt) und einen Apfel, in dünne Scheiben geschnitten, dazu gerührt. Jetzt muss der Punsch nur mehr warm genossen werden. In meinem Fall dienten der Punsch und die Kekse aber zum Zeitvertreib, während bei mir in der Wohnung die Weihnachtsbäckerei eröffnet worden ist.

Weihnachten lifeandcolours Gewusst wie Punsc rezept
Weihnachten Punsch und Kekse
Life and Colours Advent Kekse backen

Übrigens: die Hildegard von Bingen Produkte sind in Prokopp Filialen, in verschiedensten Reformhäusern oder auf der Homepage von Gewusst wie zu erwerben.

Gewinnspiel: Hildegard von Bingen Paket von Gewusst wie

Ihr habt jetzt die Möglichkeit, ein Hildegard von Bingen Paket zu gewinnen! Dazu müsst ihr einfach auf Instagram das passende Bild kommentieren und Lifeandcolours abonnieren. Schreibt mir dazu, welcher euer liebster Punsch ist und auch euren Christkindlmarkt-Favoriten.

Gemütliche Adventszeit mit Gewusst wie und Hildegard von Bingen
Gewusst wie und Hildegard von Bingen,Bio Maulbeeren Punsch, Bio Maroni Kekse

Das Gewinnspiel ist für Österreich, Deutschland und die Schweiz offen und endet am Freitag den 15. Dezember, um 20:00.

Viel Glück und viel Spaß beim Nachmachen!

Travel: Tourist in Berlin, Brandenburger Tor

Tourist in Berlin

Wie bereits duzend Mal über alle möglichen Sozialen Netzwerken erwähnt bin ich wieder in meiner Lieblings Metropole unterwegs (morgen geht es leider wieder heim), doch erstmal wurde mein Verlangen nach „Tourist in Berlin“ für ein weiteres Mal gestillt. Jedes Mal Berlin ist etwas Besonderes. Bei meinem ersten Besuch wollte ich noch unbeding des spuren von Berlin Tag & Nacht dem Club Matrix einen Besuch abstatten. Bei meinem zweiten Besuch bin ich zum ersten Mal in leben alleine geflogen – weshalb es wohl allein deswegen wohl meine aufregendste Reise gewesen sein wird. Auch dieses Mal bin ich wieder alleine gereist, was immer noch sehr aufregend war, doch die meiste Zeit in Berlin hatte ich meine liebe Iris an meiner Seite.

Travel: Tourist in Berlin, Brandenburger Tor
Wanderlust Tourist in Berlin
From were I stand - Berliner Mauer
Stalling trough Berlin Spree

 

I’m a Tourist in Berlin?

Wie ein typischer Tourist mussten natürlich gleich am ersten Tag die Hauptsehensürdigkeiten alá Brandenburger Tor, Stelenfeld und Reichstag abgeklappert werden. Ich denke selbst nach dem zehnten Besuch würde das auf meiner Bucketlist stehen. Mittlerweile überfordert mich auch das große Verkehrsnetz nicht mehr so sehr – denn als Wienerin ist man ja was Übersichtlichkeit und Wegbeschreibung angeht schon sehr verwöhnt. Weil ich eigentlich so ein kleiner Schisser bin und punkte Orientierungssinn gar nicht damit gesegnet bin, bezeichne ich mich schon als ein kleiner Pro was U-Bahn, S-Bahn und die Bims angeht, sorry in Berlin sagt man nur Straßenbahn.

 

Fernweh Reisen nach Berlin
Berliner Mauer, East Side Gallery
East Side Gallery, Berlin
Fernweh Reisen nach Berlin

 

Handgepäck und Outfits: Tourist in Berlin

Da ich nur mit Handgepäck geflogen bin (ich fliege übrigens so gut wie immer nur mit Handgepack) musste ich mir gut überlegen was ich mitnehme, und ich muss sagen ich bin echt stolz auf mich – normalerweise packe ich immer viel zu viel ein, kann mich dann nie entscheiden und hab im endeffekt eh keine richtigen Outfits. Diesesmal habe ich kein Kleidungsstück zu viel mitgenommen (naja bis auf ein T-shirt und zu viele Socken). Jedes Teil konnte mit etwas anderem kombiniert werden und auch das Farbschema war ganz klar: Rot, Schwarz/Weiß, Grau, Gestreift und so sieht auch meine derzeitige Garderpbe im allgemeinen aus, aber darüber habe ich schon bei meinem Autumn Attire post erzählt. Ich bin zurzeit mit meiner Garderobe und dem Stil ziemlich zufrieden weshalb ich eigentlich trotz dem Black Friday so gut wie garnichts in Berlin geshoppt habe.

 

Berlin Streetfashion Streetwear
Viennablogger Lifeandcolours in Berlin, Germany
Berlin: Judendenkmal, Stelenfeld

 

Shopping in Berlin

Wenn ich an meine restlichen Urlaube in Berlin oder in jede weitere Stadt denke was das aller wichtigste nur ein: shoppen, shoppen und nochmals shoppen. Lange Listen mit Diinge die es in dem land gibt und lange Nächte der Recherche waren nicht selten. Bin ich erwachsen geworden dass ich diesesmal mein meistes Geld für für essen ausgegeben habe oder nur für Dinge die ich wirklich haben will? Nicht das ich nicht weiterhin mit langen Shopping Listen verreisen werde, doch diesesmal hat mich schlichtweg nichts von der Drogerie angesprochen. Vielleicht liegt es daran, dass wir in Österreich mittlerweile wirklich viele Kosmetikmarken sehr einfach und leicht bekommen. Villeicht bin ich doch erwachsen geworden. Wobei zählt es als Erwachsen wenn man viel Geld für Essen ausgiebt weil es vie Instagram gehypt wird? Ich bin mir nicht sicher!

 

Shopping in Berlin, Kreuzberg
Vintage Shopping in Made in Berlin Vintage Store
Vintage Shopping Berlin: pick n weight
Blogger_at Visit Berlin Brandenburger Tor

Wurdet ihr beim Black Friday fündig oder investiert ihr auch lieber in gutes Essen?

Love Me - Be Flamazing von Gewusst wie

Gewusst wie – Natürliche Schönheit, so bunt wie das Leben

Vor mittlerweile einigen Wochen ist ein wunderschönes Paket bei mir ins Haus geflattert. Drinnen enthalten waren eine neue Produktlinie von Gewusst wie. Mittlerweile neigen sich die ersten Tuben dem Ende zu – ich habe die letzten Wochen ausgiebig getestet und will nun auch euch von den Produkten wissen lassen.

Love Me - Be Flamazing von Gewusst wie
Gewusst wie – Natürliche Schönheit, so bunt wie das Leben

Gewusst wie – Natürliche Schönheit, so bunt wie das Leben

Wie ihr seht nicht nur ich war davon total begeistert, auch Jamie wollte ins Pakerl hineinschnuppern und war vom Verpackungsmaterial sichtlich begeistert. In dem Paket selbst waren eine Pflegelinie enthalten bestehen aus Duschgel, Shampoo Bodylotion und Seife. Love Me – Be Flamazing – Der Name ist Programm! Das Packaginglässt einen an Sommer, Sonne, Sonnenschein zurück erinnern, die Produkte selbst wirken in dem dunklen Behältnis total hochwertig.

Produkte Review von lifeandcolours.com
Review - Naturkosmetik Pflege von Gewusst wie

Love Me – Be Flamazing

Die Produkte sind vegan und riechen nach Rosa Pfeffer und Orange – bei der kalten Jahreszeit hat der Geruch fast schon was Weihnachtliches. Frei von Silikone und Parabene und außerdem vegan pflegen sie die eh schon strapazierte Winterhaut. Gerade ich merke den Wetterumschwung immer sehr und meine Kopfhaut hat sich in den letzten Jahren sowieso zur Problemhaut entwickelt. Bei jeder Kleinigkeit bekomme ich Schuppen und meine Kopfhaut juckt noch während dem waschen. Ohne große Erwartungen habe ich das Be Flamazing Shampoo ausprobiert und war schon nach der ersten Anwendung überrascht, dass meine Kopfhaut gar nicht gereizt war. Auch die anderen Produkte finde ich vor allem in dem Pumpspender total praktisch und gibt noch dazu echt ein schöner Bild ab – also selbst als Dekoelemet ist Love Me – Be Flamazing Reihe ein richtiges allround Talent.

Die zweite Produktlinie trägt den Namen „Relax Me“ und riecht nach Lavendel und Vanille. Vielleicht passend für alle die im Dezember schnell einmal in Weihnachtsstress verfallen und Entspannung gut gebrauchen können.

Gewusst wie: Duschgel und Shampoo aus der Reihe Love Me Reihe
Haarshampoo Naturkosmetik - Vegan, frei von Silikone und parabene
Paket Naturkosmetik und auch der Hund liebt die Verpackung

Kennt ihr die Produkte beziehungsweise die österreichische Marke schon? Gewusst wie findet ihr in vielen Reformhäuser, in Prokopp Filialen oder auf ihrer Home Page.

* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

About that thing that’s called life #5

Gerade sitze ich im Flugzeug am weg von Bratislava nach Berlin, habe am Abend noch eine Uniabgabe die natürlich noch nicht fertig ist und da ich dafür aber Internet brauche nütze ich die Zeit und schreibe einen Blogpost.About that thing that’s called life

About that thing that’s called life..

Berlin

Reise mit dem Flugzeug nach Berlin, Deutschland

Zuerst einmal was mache ich in Berlin? Eine liebe Freundin ist für ein halbes Jahr dort, und weil ich Berlin liebe und wie bereits berichtet schon zwei Mal in dieser tollen Stadt war hat es nicht lange gedauert bis ich wusste – die Chance musst du nutzen! Ich bin fast 6 Tage dort, somit ist das meine längste Reise bis her in der Deutsche Bundeshauptstadt. Diesesmal will ich abseits des Touri-lebens etwas mehr von Berlin sehen. Einpaar Second Hand läden abklappern und natürlich den neuen Sephora im Galleria Kaufhof unsicher machen. Außerdem war ich seit dem Jamie bei uns eingezogen ist noch nie so lange ohne ihn, ich bin jetzt schon gespannt wie ich das aushalte, denn beim letzten Wochenend-trip im Sommer sprich gerade mal drei Tage habe ich nicht nur eine Träne vergossen.

Hektik pur

Studentenleben_ Hektik pur - Aufgaben, Abgaben, Lernen, Prüfungen und Bacc-Arbeit

Eigentlich kann ich es selbst kaum fassen das ich gerade wegfliege – das Fernweh war zwar schon sehr groß, doch Zuhause stapelt sich die Arbeit. Wie bereits erwähnt habe ich heute Abend noch eine Abgabe – drückt mir die Daumen das sich noch alles ausgeht! Bis in genau einer Woche müssen die ersten fünf Seiten meiner Bacc-Arbeit fertig sein und bevor ich in Weihnachtsstimmung komme (was ich eigentlich schon längst bin) muss ich noch Ende des Monats eine weitere Aufgabe abgeben. Von den vielen Büchern die ich noch lesen muss (eines durfte/musste mich sogar auf meine Berlin Reise begleiten) brauch ich gar nicht anfangen.

Weihnachten

Gewinnspiele auf lifeandcolours.com und Instagram

Und ja wenn wir schon von stress reden, dann erzähle ich euch gleichzeitig von meinen Weihnachtsplänen! Schlimm das Stress und Weihnachten immer im selben Atemzug anfallen. Doch ich muss sagen was Weihnachten angeht bin ich gar nicht so eine Stresspustel. Geschenke habe ich immer schon Wochen vorher fertig – weil mir das einfach riesigen Spaß macht. Was mir einfach leider immer Stress bereitet ist die Uni, denn die weiß scheinbar nicht was die Adventzeit ist und meint immer Unmengen an Abgaben und Aufgaben verlangen zu müssen. Schon in der Schulzeit vielen die Schularbeiten immer auf den 23. Dezember. So dass es einfach schwer ist diese Vorweihnachtszeit zu genießen – denn wenn wir uns ehrlich sind ist das doch das schönste an Weihnachten! Sich Geschenke überlegen, Kerzen anzünden, Weihnachtslieder vorbereiten und die Christkindlmärkte besuchen. Ganz nach dem Motto Vorfreude ist die schönste Freude!

Adventsonntage und Gewinnspiele

Und wenn wir schon beim Beschenken sind – euch erwarten wieder wie im letzten Jahr tolle Gewinnspiele. Während alle am Sonntag ein Kerzerl nach dem Anderen anzünden habe ich als Einstimmung für Weihnachten viele schöne Überraschungen für euch also bleibt gespannt und folgt mir unbedingt auf Instagram wenn ihr die Gewinnspiele nicht verpassen wollt!

Content

Leben und Lebensrhythmus finden: Planung, Content und Bloggerleben

Da wir schon von nichts verpassen, Planung und viel Stress gesprochen hatten. Ich habe so viele Ideen, so viel was schon vorproduziert ist und nur drauf wartet als Blogpost online zu gehen doch leider muss ich die Priorität auf meinen Bachelor legen. Ich versuche so gut es geht am  Mittwoch, Freitag und Sonntag für neuen Content zu sorgen – doch bei meinem derzeitigen Stundenplan lässt sich nicht so leicht einteilen – doch ich gebe mein bestes endlich wieder in eine Routine zu finden.

Outfit Autumn Attire - red addiction

Autumn Attire

Mit Autumn Attire will ich eine neue Reihe eröffnen und euch somit mein liebstes Outfit und mein go-to Look der Saison zeigen. Denn wen geht es noch so, dass wenn ihm etwas gut gefällt er es am liebsten jeden Tag tragen würde wollen? Wenn das nur so einfach ginge und wie oft habe ich mir schon gedacht „kann der Pulli nicht schneller trocknen?“

Outfit Autumn Attire - red addiction
Meist getragenstes Outfit für diese Herbst Saison

Autumn Attire – red addiction

Wie ihr bestimmt schon bei meinen Sommer Favoriten und meinem Fashionweek-outfit sowie auf diversen Instagram Bilder von mir gesehen habt bekomme ich zurzeit nicht genug von der Farbe Rot. Zurzeit packe ich gerade für meine Berlin Reise und auch da ist ein Muster zu erkennen. Shirts in den Farben Weiß und Schwarz, sowie weiß-schwarz gestreift und nicht zu vergessen meinen roten Pulli, eine rote Haube und roten Nagellack. Und obwohl ich dieses Outfit mit dem Rock nicht so lange tragen konnte da die Temperaturen viel zu schnell gesunken sind, der Pulli kommt mehrmals die Woche zum Einsatz.

Outfit details roter Pullover und leo print
Herbst must have: leo print

Outfit Details

Pullover: Pull & Bear

Rock:

Gestreiftes Shirt: H&M

Clutch: Primark

Shop the Look

 
red addict: liebste Farbe rot

Berlin calling

Wie schon erwähn packe ich für Berlin. Der Inhalt meines Koffers wird nur aus Töne aus Schwarz, Weiß, Rot und Grau geziert. Am Mittwoch geht es für knapp sechs Tage zu einer Freundin, die für ein halbes Jahr in Deutschland ist. Für mich heißt es dann zum 3. Mal Berlin calling – ab in meine liebste Stadt nach Wien.

Herbst Outfit: Rot - Viennablogger lifeandcolours.com

Was war euer liebstes Kleidungsstück diesen Herbst?

 

I need Vitaminsea: Palmem und Meer im Wohnzimmer

Summervibes mit Posterlounge

Gerade, wo ich damit begonnen habe, mich, dank des schönen Herbstwetters, mit dieser Jahreszeit anzufreunden, sinkt schon die Temperatur mehr als 10 Grad und es schüttet in Strömen. Da bleibt einem nicht viel mehr über, als sich die sommerlichen Vibes zurück in die Wohnung zu holen und dank der lieben Posterlounge (*Werbung) gelingt mir das jetzt auch. Ich durfte mir freundlicherweise ein paar Bilder aussuchen und habe mich riesig gefreut– wartet bis zum Schluss, auch für euch habe ich etwas Schönes ausgesucht!

Summervibes mit Posterlounge

 

Summervibes mit Posterlounge

Für mich war es ganz klar – ich liebe den Sommer, also will ich es auch in meiner Wohnung schön sommerlich haben, während ich gefühlt eine halbe Ewigkeit warten muss, bis es warm genug ist, um im Bikini nicht zu erfrieren. Deswegen habe ich mir sommerliche Motive ausgesucht, vorallem das wassermelonen bild liebe ich sehr denn ich liebe wassermelonen vielleicht schon wisst. Aber auch meine zwei schwarz-weißen Palmen Bilder und inmitten die Surfer-welle in den größen 60×90 gefallen mir richtig gut! Jetzt heißt es erst Mal „brace yourself, winter is coming“. Doch dank der aufgedrehten Heizung und meiner neuen Wand, mit Blick auf Palmen und Vitamin-Sea, werde ich auch das überstehen.

Sommergefühle im Wohnzimmer mit Bilder vom Posterlounge
Sommer gefühle im Herbst durch Bilder
Bild Wassermelone Wassermelonenstück

 

Posterlounge

Ich muss ja ehrlich sagen, ich konnte mich fast nicht entscheiden. Die Auswahl ist riesigund wunderschön (von Unterteilung in Kunststil, Künstler, oder verschiedenste Themen) und ihr wisst, glaube ich, wie sehr ich auf schöne Bilder stehe – immerhin male ich selbst unheimlich gerne und finde aber in den letzten Jahren (Danke Uni und Arbeit!) viel zu wenig Zeit dafür.

Wer eher den Winter liebt kann ganz einfach nur nach winter-motive suchen. Seid ihr doch eher der Naturfreund? Dann unter der Katergorie Blumen wunderschöne Pflanzenposter entdecken!

Schöne Bilder von Posterlounge Online Shop Wandbilder und Poster
Sommergefühle im Wohnzimmer
I need Vitaminsea: Palmem und Meer im Wohnzimmer

Shop the pictures

 

Aber jetzt mal zu euch: wie findet ihr meine Ausbeute und welches ist euer Lieblingsbild?

 

Zum Gewinnspiel

Posterlounge Gewinnspiel: Ananas Poster - be a pineappel stand tall with a crown and be sweet on the inside

Jetzt seid ihr dran:

  • Einer/eine von euch kann diese zwei schönen Poster im Ananas-Design gewinnen!
  • Folgt mir dazu auf Instagram (Lifeandcolours) und kommentiert hier unter dem Beitrag, welche denn eure liebste Jahreszeit ist! Schreib auch dazu, wie du auf Instagram heißt, damit ich dich Kontaktieren kann.
  • Das Gewinnspiel geht eine Woche, bis zum 1. November.
  • Das Gewinnspiel ist europaweit offen.
  • Viel Glück!

 

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Outfit: Back to school

Back to School, oder in meinem Fall back to University, denn letzte Woche hat das neue Semester gestartet. Übrigens bin ich schon ziemlich nervös, denn ich beginne dieses Semester mit meiner Bachelorarbeit und die lange Uni-Zeit (ja bei mir hat es lange gedauert, ich habe einfach zu gern studiert) nimmt so langsam ein Ende. Aber ich habe erst letztes Jahr wieder mit einem neuen Studium begonnen, also ein bisschen bleibt mir das Studentenleben doch noch erhalten.

Outfit: Back to school - denim, cosy, autumn

Wenn ich Sneakers, Denim und einen Rucksack sehe, muss ich immerzu an den typischen „Back to School“–Look denken. Vielleicht, weil ich ein Mädchen der 90er bin und somit Denim das um und auf waren – und auch so ein Rucksack hat was von Schule. Obwohl ich in meiner Jugend ein riesen Fan von Umhängetaschen war und so einige Diskussionen mit meiner Mutter hatte, weil sie meinte, das sei nix für die Schule! Aber mit 13 befanden wir uns auch schon lange nicht mehr in den 90ern.

Outfit: Back to school

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Outfit mit Rucksack Fjallraven

Bei meinem „Back to School“-Outfit darf jedenfalls mein geliebter neuer Rucksack nicht fehlen, er ist, seitdem ich ihn bei der XXL-Eröffnung in der SCS gekauft habe, mein treuer Begleiter! Dazu ein typischer Ines-Look, würde ich sagen, mit einem schwarz-weißen Shirt und etwas Rosa darf auch nicht fehlen!

Mein typischer cosy Herbst look wenn es heißt - back to school
Fashion Austrian Streetstyle: Back to school

Was ist denn euer typischer Look?

MQ Vienna Fashion Week Outfit: Shorter Hair & Aigner Munich Lucy Bag

MQ Vienna Fashion Week Outfit: Shorter Hair & Aigner Munich Lucy Bag

Erst heuer im Februar habe ich es gewagt und habe „bye, bye“ zu meinen langen Haaren gesagt. Meine Haare wachsen aber sehr schnell und so waren sie ein halbes Jahr später wieder ein ganzes Stück länger. Mir gefallen die kurzen Haare zwar, doch trotzdem wusste ich, ich werde wieder meine langen Haare bekommen. Doch bevor sie wieder zu lang wurden, habe ich es noch einmal gewagt und sie mir nochmal (für meine Verhältnisse) ganz kurz geschnitten. Jetzt weiß ich es endlich, wie es ist, so kurze Haare zu haben und kann sie mir getrost wieder wachsen lassen.

MQ Vienna Fashion Week Outfit: Shorter Hair & Aigner Munich Lucy Bag

 

Shorter Hair

Allen, die mich mit der neuen Frisur gesehen haben, meinten „du hattest sie doch jetzt eh schon kurz“. Ja, aber jetzt sind sie noch kürzer und alle Mädels wissen, wie sehr man wegen 5cm herumfeilschen kann. Und so kurz wie jetzt hatte ich sie wirklich schon seit fast 15 Jahren nicht mehr. Welche Erkenntnis habe ich nun mit den kurzen Haaren erlangt? Sie gefallen mir richtig gut, aber es ist sehr viel Arbeit, jedenfalls wenn man auch will, dass die Haare schön sitzen. Somit wäre das Gerücht aus der Welt geschafft (Was auch mein Freund immer dachte und hoffte) – kurze Haare sind nicht einfacher zu stylen, man braucht deswegen nicht kürzer im Bad und ganz im Gegenteil, sie sind viel mehr Aufwand. Ich kann sie nicht mehr einfach in einem High Bun zusammenbinden und bin good to go.

Neue Frisur: Long Bob Trend

 

Aigner Munich Lucy Bag

Eine weitere Neuheit ist die Aigner Munich Lucy Bag. Seit einem halben Jahr steht eine Aigner Tasche auf meiner Wishlist. Nachdem ich den Sommer über Vollzeit gearbeitet habe, wusste ich, ich gönne mir einer Tasche von Aigner Munich – und, dass sie definitiv rot sein muss.

fashioninspo: austrian streetstyle

Dass ich auf einem Rot-Trip bin, habe ich euch bereits in meinen Sommerfavoriten erzählt. Nachdem ich wochenlang recherchiert habe und auf der Website mir die Taschen, die Größen und alles Mögliche angesehen habe, bin ich dann für die finale Entscheidung in den Store gegangen.

Rote Aigner Munich Lucy Bag

Der Store ist in Wien, in der Seilergasse, und allzu schwer war die Entscheidung dann nicht. Ich bin richtig verliebt in diese Tasche!

Outfit: MQ Vienna Fashion Week

MQ Vienna Fashion Week Outfit: Black dress, Lederjacke, Boots und Lucy Bag

Übrigens war das mein MQ Vienna Fashion Week Outfit: All Black mit einem Mix aus Spitzenkleid und Lederjacke sowie Biker Boots, getoppt mit roten Details – aber über die Fashion Week kommt noch ein eigener Beitrag 🙂

fashion inspiration für die fashion week

Outfit Details:

Kleid: H&M

Lederjacke: Even&Odd

Boots: Deichmann (aktuell – Herbst2017)

Ohrringe: Müller (aktuell – Herbst 2017)

Tasche: Aigner Munich

Ringe: H&M

Nagellacke: Essie Happy Wife, Happy Life

Shop the Look

Outfit: Black dress, Leather Jacket & Biker Boots
Aigner Munich Lucy Bag
Neue Frisur: kurze Haare
Rote Statement Ohrringe
Outfitinspo: Bikerboots und Aigner Munich Lucy Bag
kurze Haare - long Bob

Shop the Look

Outfitinspiration: all black and red bag

 

Granitbecken im Sole-Felsen-Bad

Sole-Felsen-Bad Gmünd

In einer Therme war ich schon öfter, aber einen Thermenbesuch mit Übernachtung hatte ich zuvor noch nie. Außerdem war ich noch nie im Sommer in einer Therme. Doch wie wir alle wissen, schwebte am erstes Septemberwochenende eine riesige schwarze Wolke über ganz Europa. Das machte unser alljährliches Kanu-Wochenende ganz schön beschwerlich. Nachts Regen, tagsüber keine 10 Grad und in unserem Zelt kam Wasser hinein – aber der Spaß war trotzdem zu 100 Prozent da! Als kleine Belohnung, weil ich, diese bittere Kälte ausgehalten habe (auch wenn ich so gerne Zelten und Kanu fahren gehe), ging es ins Sole-Felsen-Bad Gmünd.

Hotel Sole-Felsen-Bad

 

Hotel: Sole-Felsen-Bad

Das Hotel war wirklich schön, auch die Zimmer waren mehr als ausreichend groß, was gerade mit Hund gar nicht so unwichtig ist. Selbst das Badezimmer mit Klo und Dusche war so groß, dass wir zu dritt locker Platz hatten. Wichtig zu erwähnen, gerade wenn man mit Hund in ein Hotel fährt – es war alles mit Teppich ausgelegt, Jamie hat es geliebt! Für Allergiker vielleicht nicht so ideal, wobei mein Freund, der eigentlich allergisch ist, nichts davon mitbekommen hat, da wirklich alles sehr sauber war.

Hotelzimmer Sole-Felsen-Bad-Gmünd
Hotel-Sole-Felsen-Bad
Fensterausblick Hotel

 

Hotel Sole-Felsen-Bad mit Hund

Das Besondere am Hotel? Hunde waren herzlich willkommen. Selbst ins Restaurant durfte man ihn mitnehmen, was nicht so üblich ist. Ich persönlich gehe trotzdem lieber ohne dem Hund ins Restaurant. Beim Eingang gab es eine Hundestation mit Wasser und Futter, Jamie interessierte sich aber natürlich, wie immer, nur für das Futter. Am Zimmer gab es eine Hundedecke und eine Futterschüssel prall gefüllt mit Leckerlis. Vor dem Hotel gab es eine kleine, nicht eingezäunte Hundewiese mit Sackerlspender. Also eigentlich alles, was man sich wünschen kann. Auch die Türschilder für das Zimmer waren auf Hunde ausgerichtet – was ich richtig süß fand!

Hundefreundliches Hotel Sole-Felsen-Bad

 

Essen im Hotel und im Sole-Felsen-Bad

In der Früh gab es ein riesiges Frühstücksbuffet mit Müsli, Weckerl und süßem Gebäck, sowie Herzhaftem, auch dabei ein Kaffeeautomat zur Selbstbedienung. Richtig schwierig wird es, wenn man (wie ich) nur für eine Nacht dort ist und sich trotzdem durch das ganze Buffet durchkosten will. Ich habe es nämlich nicht geschafft.

Frühstück-buffet im Hotel

Auch zum Abendessen gab es ein riesiges Buffet, bei dem jeder fündig wird. Selbst ich, die so heikel ist beim Essen, wäre fast geplatzt. Ich würde ja behaupten, ich war von allem so begeistert, weil ein weiches Hotelbett im Vergleich zu einem nassen Zelt und Grillen am Lagerfeuer verglichen zu einem riesigen Buffet einfach nur toll sind, aber das Essen war wirklich lecker!

Restaurant Hotel Sole-Felsen-Bad

Im Bad selbst gab es eine Teestation, die zu jeder Zeit benutzt werden konnte. Und ich als Teejunkie kann da natürlich nicht „Nein“ sagen!

Teestation Sole-Felsen-Bad
Teestation für den Teejunkie

 

Sole-Felsen-Bad

Das Sole-Felsen-Bad ist riesig, vor allem, wenn man die komplette Sauna-Landschaft miteinbezieht. Bei wärmeren Temperaturen ist es auch draußen mit dem See richtig schön. Wir hatten total Stress uns alles einmal anzusehen und in jedem Pool mal drinnen zu sitzen. Auch dem kleinen Fitnessraum habe ich einen kurzen Besuch abgestattet. Aber die Zeit war definitiv zu gering, ein Grund, wieso ich nächstes Jahr unbedingt noch einmal hinwill! Vor allem, da das Sportbecken leider gesperrt war und somit auch die Wassersport-Angebote nicht stattfanden.

Badelandschaft im Sole-Felsen-Bad
Wellness-tag Therme
Fitnessraum
Ruheraum im Sole-Felsen-Bad

 

Man kann so viel beschreiben und erzählen wie man will, ich finde, am besten sprechen immer noch Bilder!

 

Hotel mit Hund in Gmünd
Eingang vom Hotel Sole-Felsen-Bad im Gmünd
Urlaub mit Hund
Infrarot-Liegen im Sole-Felsen-Bad
Biotop beim Hotel
Thermenzeit
Badelandschaft im Sole-Felsen-Bad
Granitbecken im Sole-Felsen-Bad
Entspannung - Seele baumeln lassen

Welche ist eure liebste Therme?

 

Sommer Favoriten I Juni, Juli, August, September

Sommer Favoriten I Juni, Juli, August, September

Wow, wie schnell konnte denn nur dieser Sommer vergehen? So schnell konnte ich gar nicht schauen (was der Grund war, wieso ich es nicht geschafft habe, jeden Monat über meine Favoriten zu schreiben) und schon sind vier Monate um. Denn mittlerweile haben wir schon Oktober und das neue Semester hat begonnen. Obwohl der September offiziell zum Herbst gehört, zählt der September zu mir noch zum Sommer, da ich da noch Sommerferien habe. Aber jetzt einmal zurück zum Anfang vom Sommer.

Sommer Favoriten: Lifestyle

Prüfungen und Baton

Baton - Hausgemachte Schokolade

Der Sommer hat zuerst einmal mit meiner Prüfungsphase begonnen und er endete mit einer Prüfung, denn im September ist schon wieder lernen angesagt – aber ich habe alle Prüfungen geschafft! Jetzt wird es ernst, denn ich beginne mit meinen Bachelorarbeiten. Eine wichtige Sache, ohne die ich wahrscheinlich nicht durch die stressige Zeit gekommen wäre: Essen, und zwar in meinem Fall besonders „Baton“. Typische rumänische hausgemachte Schokolade, aber das Rezept habe ich verändert. Stadt Kakao und Butter habe ich Kokosöl und Kokosflocken verwendet. Ich sag es euch, es schmeckt so gut und ich habe definitiv viel zu viel davon gegessen.

Kaffee

der Weg zum Kaffee Junkie

Ok, dass ich einmal über Kaffee sprechen werde – wer hätte das gedacht? Und dann auch noch in meinen Favoriten! Nun ja, Kaffee selbst schmeckt mir immer noch nicht so wirklich. Ohne Milch geht da gar nichts und je milder der Kaffee, desto besser. Trotzdem ist mein Kaffeekonsum ordentlich gestiegen. Vor allem wegen der Prüfungen, doch meinen Kaffee-Höhepunkt erreichte ich im August, als ich Vollzeit arbeiten war und sonst sicher den Tag nicht überstanden hätte.

Wassermelone

Wassermelonen-liebe

Eine der Gründe, wieso ich den Sommer so liebe? Wassermelonen, die ich bis zum Platzen gegessen habe. Vor allem in Rumänien gibt es gute Wassermelonen. Es gab Tage, da habe ich mich ausschließlich von Wassermelonen ernährt.

Fashion

Rot

Lieblingsfarbe Rot

Bis auf rote Lippen und rotem Nagellack habe ich sonst, so gut als möglich, einen großen Schritt um die Farbe Rot gemacht. Irgendwie war ich immer eher „Team Rosa“, doch diesen Sommer habe ich meine Liebe zu Rot entdeckt – vor allem in Kombination mit Weiß konnte ich nicht genug davon bekommen. Und wie es aussieht, zieht sich meine Liebe für die Farbe Rot auch durch den Herbst.

Rucksack

Rucksackliebe von Flällräven

Ich habe viele Rucksäcke und gerade diesen Sommer habe ich diese wieder vermehrt gerne getragen. Egal ob Beutel, die Tasche von meinem Freund oder meine unzähligen Primark Rucksäcke für den Strand. Neu eingezogen und meine absolute Liebe ist der Rucksack der Marke (die kaum auszusprechen ist) Fjällräven, den ich in einem totalen Spontankauf bei der XXL Sports-Eröffnung in der SCS ergattert habe.

Beauty

Beauty kommt bei mir im Sommer einfach immer viel zu kurz. Ich trage fast kein Makeup, denn mir würde sowieso alles davon rinnen. Meine Haare brauchen auch nicht viel – gerade im Sommer liebe ich den un-done beach-look. Dafür lasse ich meine Haare entweder lufttrocknen, oder flechte mir einen Zopf. Zu viele Produkte beschweren nur die Haare.

Augenbrauen färben

Sommer Favoriten I Juni, Juli, August, September

Eine Sache, die ich vor meinem Italien-Urlaub gemacht hab, war meine Augenbrauen zu färben. Gerade wenn man den ganzen Tag am Strand liegt, oder im Wasser ist, wollte ich nicht wirklich geschminkt sein und das Farbe-Kit von DM hat mich wirklich überrascht. Ich habe es einfach laut Packungsbeilage selbst gemacht und ich war von dem Ergebnis wirklich überzeugt. Und was will man mehr, als einfach in der Früh aufzustehen, in den Spiegel zu schauen und schon gut auszusehen? 😉