Kürbisrezept: Kürbistaschen

Kürbistaschen

Kürbisrezept: Kürbistaschen

Schön langsam kommt die Kürbissaison zu einem Ende. Wer also noch einen Kürbis und ein paar Kartoffeln hat, sollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Ich habe früher nie gerne gekocht, sondern war eher die Bäckerin, doch im letzten Jahr habe ich viel ausprobiert und meinen Gefallen daran gefunden. Ich koche so gut wie jeden Tag und nicht selten stehe ich ein bis zwei Stunden in der Küche – doch es macht Spaß, vor allem, wenn es dann so gut schmeckt! So ähnlich ging es mir mit diesen Kürbistaschen – ich stand gefühlt ewig in der Küche, denn ich wollte den Kartoffelteig selbst machen, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zutaten für 4 Portionen:

500g Kartoffeln

2 Eidotter

250g Mehl

1 Zwiebel

3-4 Karotten

Ein kleiner Kürbis

Salz & Pfeffer

Suppengewürz

Kürbiskerne

Zubereitung Kartoffelteig:

Kartoffel in Salzwasser weich kochen, schälen und reiben. Mehl und Eier dazugeben, würzen und alles zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, mehr Mehl hinzufügen. Den Teig halbieren und ausrollen.

Zubereitung Kartoffelteig
selbstgemachter Kartoffelteig

Zubereitung Kürbisfüllung:

Zwiebel, Karotten und Kürbis schälen, in Würfel schneiden, in Öl anbraten und mit Wasser aufgießen und kochen lassen. Ins kochende Wasser Suppengewürz nach Geschmack geben. Wenn alles weichgekocht ist, Gemüse abseihen und mit einem Stabmixer pürieren.

Kürbis-Karottenpüree
Zubereitung Kürbispüree

Zubereitung Kürbistaschen:

Mit einem Löffel portionieren und auf den ausgerollten Teig verteilen. Die zweite Hälfte des Teiges ausrollen, über die Kürbisfüllung legen und den Teig in Vierecke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Kartoffeltaschen auf beiden Seiten ein paar Minuten anbraten, bis sie richtig goldbraun sind. Den Ofen auf 80 Grad aufheizen und die angebratenen Teigtaschen für 10-15 Minuten in den Backofen geben. Währenddessen in der Pfanne etwas Butter schmelzen und Kürbiskerne darin rösten. Beim Garnieren die Kürbiskern-Butter über die Taschen träufeln und schmecken lassen!

Kartoffelteig ausrollen
Teigtaschen zubereiten
Teigtaschen anbraten
Kürbistaschen
Kürbistaschen mit Kartoffelteig

Bon Appetit!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.