Frisuren für den Winter

Frisuren für den Winter

Ein Grund, warum ich den Winter nicht mag, ist vor allem. dass ich 24/7 mit bad Hair zu kämpfen habe. Drinnen ist die trockene Heizungsluft, draußen herrschen Minusgrade und die hohe Feuchtigkeit. Meine Haare sind dadurch dauernd elektrisch, die Kombination aus Schal und Haube raut auch noch die Haarstruktur auf, sodass sie schnell verknoten, verfilzen und zu Berge stehen. Und nein, das ist keine Übertreibung – das meine Lieben, ist pure Realität.

Das einzige, was da hilft, ist, entweder man verzichtet auf Haube und Schal, was bei der Kälte aber unabdingbar ist, oder man hilft sich mit Frisuren, um die Haare zu bändigen. Am besten so, dass die Haare nicht die Möglichkeit haben, in irgendeiner Weise offen zu sein.

Ich zeige euch jene Frisuren, mit welchen ich den Winter überstehe:

High Bun / Messsy Bun

High Bun - perfekte Stirnbandfrisur

Meine liebste Frisur, um ein Stirnband mit einem Schal zu kombinieren, ist der High Bun. Die Haare sind komplett weggebunden, so dass sich gar nichts verknoten kann

Flechtung

Flechtfrisuren für unter die Haube

Meine absolut liebste Frisur zu jeder Jahreszeit ist definitiv die Flechtung. Einfach zwei seitliche Zöpfe, entweder normal, dutch oder französisch. Hauptsache die Haare sind zusammengebunden und aus dem Nacken. Also Weg frei für Haube und Schal!

Französischer Zopf

Frisuren für den Winter

Eine tolle und elegante Variante, die Haare wegzustecken und Platz für Haube und Schal zu machen, ist die französische Flechtung – einfach von oben entlang des Mittelscheitels flechten. Den geflochtenen Zopf im Nacken unter die Flechtung feststecken. Nicht nur, dass die Frisur schön aussieht, nach einem Tag mit dieser Frisur hat man nach dem Öffnen wunderschöne Wellen und vom Winterfrizz ist keine Spur.

Wie übersteht ihr beziehungsweise eure Haare den Winter?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.