25th Birthday – Impressions and Inspirations

25th Birthday – Impressions and Inspirations

Zuerst einmal: ich hatte einen tollen Geburtstag! Ich habe versucht, das Wochenende revue passieren zu lassen, um euch ein paar Impressionen von meinem 25. Geburtstag zu zeigen. Auch Inspirationen werdet ihr finden – selbst wenn es nur für die 6-jährige Tochter ist 😉

25th Birthday – Impressions and Inspirations
25th Birthday

 

Familytime

Am Samstag habe ich mit meiner Familie gefeiert. Meine Mama hat mir mein Lieblingsessen gemacht und noch dazu meinen Lieblingskuchen. Es gab auch eine Torte, aber es kommt nichts an die Puddingschnitte heran!

Familytime
Lieblingskuchen: Puddingschnitte

 

Birthdayparty

Am Abend habe ich dann mit ein paar Freunden in meiner Wohnung in den Geburtstag hinein gefeiert. Obwohl ich schon seit letztem Herbst den Gedanken an eine Mottoparty (zum 25. kann man das schon mal machen) hatte und einige Ideen gesammelt hatte, wurde es dann doch sehr kurzfristig. Ich wusste nämlich nicht, wo ich feiern will und wollte es schlussendlich aus organisatorischen Gründen eigentlich bleiben lassen. Mein Freund hat dann doch ein paar Leute eingeladen und mich erst Anfang der Woche eingeweiht. Die Vorbereitungen liefen fast die ganze Woche, so kurzfristig war doch einiges zu tun. Denn so viele Leute im Wohnzimmer unterzubringen, ist gar nicht so einfach. Aber die Deko ist mir, wie ich finde, durchaus gelungen!

Mottoparty: Fairydust and Unicorns
Details: Geburtstagsgirlande
Regenbogen Girlande

 

All about Unicorns

Wie unschwer zu erkennen ist, wurde es eine Mottoparty – alles zum Thema Unicorns. It´s all about the details, sage ich nur. Aber da lasse ich lieber die Bilder dazu sprechen.

Home decor: unicorn
Muffins: rainbow and unicorns

Selbst die Torte und die Muffins waren im Unicorn-Theme, außerdem gab es neben dem Essen und Trinken natürlich einen Beerpong-Tisch, eine Sofortbildkamera für Andenken, ein Freundschaftsbuch, in dem sich alle Gäste eintragen konnten und ich durfte sogar ein „echtes“ Einhorn aufspießen (mein Freund hat mir eine Einhornpiñata befüllt).

Motivtorte: Einhorntorte
Unicorn-Theme: Unicornmuffins
Regenbogenmuffins

Nicht nur mein Freund und ich haben uns etwas überlegt. Auch meine Freunde waren sehr kreativ – jedenfalls was die Geschenke anging! Kaum zu glauben, was man alles mit Einhornmotiv kaufen kann. Von Häferl, Handtuch über Turnbeutel bis Katjes, Tee und Schoki ist alles dabei!

Einhorn Pinata

Übrigens hat auch Jamie sich tapfer geschlagen bei seiner ersten großen Feier in den eigenen vier Wänden. So viel Besuch hatte er noch nie, demzufolge hat er kein Auge zugetan und er hat die Aufmerksamkeit von so vielen Leuten sehr genossen. Scheu ist der kleine Hund wirklich nicht. Er hat aber dann, ähnlich wie ich, fast den ganzen Sonntag und auch noch Montag durchgepennt.

Chilled Birthday

Ja und am Sonntag, an meinem eigentlichen Geburtstag, habe ich geschlafen, mir alles bringen lassen (es gab Frühstück ans Bett) und Serien geschaut. Denn seit wenigen Wochen gibt es neue Staffeln von Arrow, Flash, Supergirl, Quantico und Prison Break (um nur die Neuesten zu nennen).

Am Abend ging es mit meinem Papa zu meinem Lieblings-Chinesischen Restaurant. Das Lucky WokLucky Wok im 21. Bezirk hat neben Teppanyaki-Grill einfach ein riesiges Buffet, bei dem ich immer fündig werde.

 

Birthdaypresents

Neben den vielen Einhorngeschenke meiner Freunde (wie schon erwähnt, haben sie sich einiges einfallen lassen) habe ich von meinen Mädels einen Armreif in Roségold von Daniel Wellington geschenkt bekommen, welches einfach perfekt zu meiner Roségoldenen Daniel Wellington Uhr passt. Von meinem Freund habe ich ein Armband von Anna Inspiring Jewellery bekommen. Beide Geschenke waren total unerwartet und ich habe mich einfach mega gefreut. Meine restlichen Geschenke habe ich, wie bereits in meiner Wishlist erzählt, größtenteils selber gekauft, da ich von der Familie eigentlich immer Geld geschenkt bekomme. Demzufolge habe ich mein Make-up Repertoire erweitert und bei Nyx, Mac und Urban Decay eingekauft.

anna inspiring jewellery
Geburtstagsgeschenk: Daniel Wellington und Anna Inspiring Jewellery
Urban Decay Ultimat Basics
Mac Velvet Teddy

Es war ein toller Geburtstag und bin für alle, die ihn mit mir gefeiert haben, sehr dankbar. Mit 25 Jahren geht es jetzt zum ersten Mal bewusst auf die 30 zu. Eine Zahl, die ich mir gar nicht vorstellen kann, nachdem ich mich selbst noch wie 18 fühle.

Bilderleiste

Livingroom Makeover

Als ich mir im Dezember vorgenommen hatte, nach drei Jahren in der Wohnung nun endlich einen Christbaum zu haben, musste davor natürlich erst Platz für einen geschaffen werden. Ein Grund, weshalb ich die Jahre zuvor noch keinen Christbaum hatte. Die Umstellung des Wohnzimmers war eine gute Idee, doch es entpuppte sich immer mehr als Schwierigkeit.

Livingroom

Zuerst einmal mussten einige Möbel umgestellt, beziehungsweise abgebaut werden. Hörte sich alles noch recht einfach an und eigentlich innerhalb weniger Tage erledigt, doch hinter den Möbel, welche ich zum Teil vom Vormieter übernommen hatte, kam das Schrecken. Die Wände waren nicht nur vergilbt und es musste alles ausgemalt werden, sondern es schimmelte auch in einer Ecke. Wie ihr euch denken könnt, dauerten die Reparaturarbeiten insgesamt doch sehr viel länger. Vor allem auch, da die Wände tapeziert sind, war das ausmalen auch nicht gerade eine einfache Hürde (im Ernst, es gibt nichts Schlimmeres als Tapeten!) und Löcher in einer Altbauwohnung mit Ziegelwand zu bohren ist ebenso teilweise ein Graus. Vor allem, wenn man will, dass diese Löcher einiges an Gewicht halten können.

Nun ja, zwei von vier Wänden sehen jetzt ganz Wohnlich und eingerichtet aus. Ein paar neue Möbel durften einziehen und meine Westwing-Bestellung hat nun endlich einen schönen Platz gefunden. Während ich noch auf der Suche nach einer passenden Couch bin, zeige ich euch einmal wie es nach meinem „Livingroom Makeover“ aussieht.

Livingroom Makeover

Ich liebe ja Interior, und alles was damit zu tun hat. Und wie schon in anderen Beiträgen erwähnt liebe ich Kupfer und Roségold – was sich nach knapp einem Jahr noch immer nicht geändert hat.

Wohnzimmer umgestaltung
Details: Pflanzen
Westwind Now bestellung

#mysweetlittlebase

Groß ist meine Wohnung ja nicht und da ich viele Möbelstücke von meiner Tante übernommen hatte, hat es sich nie so ganz nach meinem kleinen Zuhause angefühlt. Obwohl ich immer sehr auf Kerzen und Lichterketten für das „wohnliche“ setzte, hat es bis jetzt doch immer nach einem chaotischen Mix ausgesehen, da ich quasi alles mit „meinem Zeug“ vollgestellt habe um es zu „meinem Zuhause“ zu machen. Zu mir gehören außerdem auch die vielen Bilder, und von Superhelden kann ich natürlich nicht genug bekommen. Was das angeht, bin ich echt eine kleine Sammlerin – das benötigt natürlich auch eine Menge Platz! Alles hat nun seinen Platz gefunden, bis auf meine selbstgemalten Bilder, denn da hat mir Ikea einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn auch wenn man es kaum für möglich halten könnte, Ikea stellt sein Sortiment doch ab und zu um. Nun bin ich auf der Suche nach einer dritten Bilderleiste. Das Wichtigste, um die Wohnung #mysweetlittlebase nennen zu können, ist Jamie mit seiner eigenen Hütte, die, damit es sich auch nach dem „Eigenen“ anfühlt, selbst gebaut worden ist.

Jamies selbstgemachtes Körbchen
Fashionquotes
Jamies homebase



Shop it here:

 

 

 

 


Pflänzchen: grünes Wohnzimmer
Superhero-Collection
Alkohol: drinks
Schaukelstuhl
Bilderleiste
Batman-lights
Lieblings Zeitschriften: Woman, Miss
Fashionquotes

Ich hoffe euch gefällt mein Makeover genau so gut wie mir! Ich werde euch am laufenden halten wie es mit den anderen zwei Wänden weiter geht.

Geheimwaffe Kokosöl: Beautyprodukte selber machen!

Geheimwaffe Kokosöl: selbstgemachte Beautyprodukte

Geheimwaffe Kokosöl: Beautyprodukte selber machen!

So groß die Auswahl in den Drogerien und selbst bei der Naturkosmetik auch ist, es sind die kleinen Hausmittelchen, auf die man sich immer verlassen kann. Auch ich habe trotz vieler Produkte, die ich ausprobiere und teste, meine GeheimwaffeKokosöl! Kokosöl verwende ich mittlerweile seit 3 Jahren und es kommt sowohl bei meiner Beautyroutine als auch beim Kochen oft zum Einsatz.

In Kooperation mit dem Otto Magazin zeige ich euch, so wie einige andere Blogger auch, meine selbst gemachten Beautyprodukte.

Seit einigen Jahren benutze ich wöchentlich Kokosöl und Minzöl als Haarmaske. Von dem Minzöl kommen einige Tropfen in die Handflächen. Mit meinen Fingerspitzen massiere ich das Öl kopfüber in meine Kopfhaut ein. Das Minzöl wirkt unterstützend bei der Haarproduktion sowie bei trockener, juckender Kopfhaut. Das Kokosöl spendet den Längen Feuchtigkeit. Ich erwärme das Öl, bis es flüssig wird. Mit einem hohen Zopf arbeite ich das Öl großzügig in die gesamten Haarlängen ein. Mit einem Dutt lasse ich die Öle über Nacht einwirken – am nächsten Tag wasche ich mir dann ganz normal die Haare.

Lippenpeeling ganz einfach selbst gemacht mit Kokosöl

Auch wenn es um weiche Lippen geht, verlasse ich mich gerne auf Hausmittel, die jeder zuhause hat. Die Lip Scrubs von Lush kennen mittlerweile schon alle – und auch ich habe mir vor einigen Jahren unbedingt eines Kaufen müssen! Erst an der Kasse war ich dann doch überrascht, als ich für den kleinen Tiegel rund 10 Euro zahlen musste – noch dazu liegt das Ablaufdatum nur bei einigen Monaten nach Öffnung. Es gibt im Internet viele Rezepte und ich habe schon einiges durchprobiert. Dabei habe ich gemerkt, dass Honig als Zutat für mich nichts ist. Denn diese klebrige Masse bekomme ich nur mit Seife weg – und wer hat schon gerne Seife auf (oder sogar in) dem Mund?

Für das Homemade-Lippenpeeling braucht ihr:

  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Vaseline
Lippenpeeling für weiche Lippen

Alle Zutaten werden einfach in einem kleinen (möglichst verschließbaren) Behälter zusammen gemischt. Das Gemisch dünn auftragen und schon könnt ihr eure Lippen mit einem tollen selbstgemachten Peeling verwöhnen. Außerdem riecht das Peeling wunderbar nach Kokos – den Geruch finde ich um einiges angenehmer als die künstlichen Düfte von Lush. Am besten wird das Peeling im Kühlschrank aufbewahrt, da dann das Öl nicht davon rinnt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Bemalte Ostereier mit verschiedenen Techniken

Nicht ohne mein Osterei!

Bemalte Ostereier mit verschiedenen Techniken

Nicht ohne mein Osterei! Denn das Ostereier färben gehört bei mir zu Ostern so wie das Baum aufputzen zu Weihnachten. Als Kind habe ich mit meinen Eltern die verschiedensten Arten Eier zu bemalen ausprobiert. Mal haben wir mithilfe von Zwiebelschalen gefärbt, mit Lebensmittelfarbe, oder haben bunte Sticker auf Ostereier geklebt. Das Aufregendste war aber Grünzeug und kleine Blümchen und Blätter zu sammeln, diese an ein Ei legen und alles in einen Nylonstrumpf gepackt in Farbe tauchen. Egal was ausprobiert worden ist – hauptsache es wurden Eier gefärbt.

Auch weiterhin habe ich es beibehalten, Ostereier zu färben – ob mit meinen jüngeren Geschwistern, mit meinem Freund, oder, wenn es sich nicht anders ergab, auch alleine.
Da es jedoch so ist, dass sich beim Färben das Eiweiß des hartgekochten Eis auch einfärbt und die gefärbten Ostereier eh meistens zu schade zum Pecken sind, färbe ich meistens nur noch ausgeblasene Eier oder Plastikeier, welche ich für Deko noch lange Aufbewahren kann (falls nichts kaputt geht).

Materialien für Ostereier bemalen
Nagellacke für die Marbel-Technik zum Ostereier bemalen

Auch bei der Osterdeko darf das Gold-Kupfer nicht fehlen. Ob mit Acrylfarbe, Plattgold oder Glitzer – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die größte Farbauswahl (wenn man nicht, wie ich, so eine große Acrylfarben Sammlung hat), hat man, wenn man Nagellack zum Färben verwendet. Mit einer Schüssel Wasser und ein paar Tropfen Nagellack kann man wunderschöne Marbeleier kreieren. Und da Marbel, so wie das beliebte Kupfer, nicht aus der Mode kommt bzw wieder einen richtigen Hype erlebt, passt es während der Osterzeit  sicher noch einige jahre super als Wohnzimmerdeko

Marble-Technik mit Nagellack
Mischpalette für Acryllfarbe
Verschiedene Farbtechniken für Ostereier DIY
Nicht ohne meine Ostereier! Bemalte Ostereier im Nest
fertiges Dekobäumchen DIY

Frühlingserwachen

Frühlingsdekoration mit Kupfer
Frühlingsdekoration mit Osterhase

Oh wie sehr ich dem Frühling schon entgegensehne! Ich bin ja generell ein Sommer-Sonnen-Mensch und sobald ich Skifahren war, kann der Frühling auch schon kommen! Die letzten Wochen hat es ja nicht so richtig prickelnd ausgesehen. Tagelang Regen und die Sonne hat sich nicht sehr lang blicken lassen. Wenn aber mal die Sonne scheint, wird es echt schnell warm. Ich kann es kaum erwarten, endlich meine Stiefel und meine dicken Wintersachen in meinem Kasten zu verstauen. Bis es aber richtig soweit ist, durfte in meiner Wohnung bereits der Frühling einziehen.

Frühlingsdekoration mit Roségold
Frühlingsdekoration mit Kerzen und Blumen
Palmkatzerl Frühlingsdekoration

Welches Mädchen dekoriert nicht gerne? Auch ich gehöre zu denjenigen! Meine Liebe für Kupfer und Roségold hat schon im Herbst begonnen – doch selbst im Frühling findet diese Farbe einen Platz. Auch Kerzen dürfen das ganze Jahr über bei mir brennen. Zum Frühling gehören außerdem Blumen – was gibt es schöneres? Da ich aber nicht gerade den grünsten Daumen habe und mir leider schon viele Pflanzen abgestorben sind, lasse ich nur sehr selten Blumen in meine Wohnung einziehen. Plastikblumen sind nicht gerade die schönste Alternative –  und Schnittblumen können für einen Studenten mit der Zeit ziemlich teuer werden. Eine süße Idee, etwas Farbe in die Wohnung zu bringen, zeige ich euch heute mit meinem DIY-Bäumchen.

Materialien für Dekobäumchen DIY

Zuerst einfach aus buntem, gemustertem Papier Blätter ausschneiden. Dann jeweils zwei dieser Blätter an einem Draht festkleben und anschließend die verschiedenen Drähte in einander zu einem großen „Strauß“ verdrehen.

Vorbereitung für Dekobäumchen DIY
Kleben der einzelnen Blätter für Dekobäumchen
fertiges Dekobäumchen DIY

Mit echt wenigen Handriffen kann man sich so sehr individuellen Frühlingsschmuck zaubern.

Bügelperlen bunt gemischt

Bügelperlen DIY

Bügelperlen bunt gemischt

Bügelperlen oder Steckperlen, wie manche sie nennen, wer kennt sie noch? 😀

HAMA Bügelperlen und Steckbretter
HAMA Bügelperlen Steckperlen bunt viele Farben

Ich arbeite ja im Kindergarten bzw. Hort und im Hort hatten wir eine Zeit lang Bügelperlen. Ich habe mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt und habe mit den Kindern mit gesteckt. Mit Bügelperlen kann man sich super die Zeit vertreiben, tolle Bilder kreieren – entweder nach Vorlage, oder einfach der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Die kleinen Perlen zusammenzufinden und zu sortieren ist echt entspannend und teilweise auch eine gute Übung für die Feinmotorik. Ich habe eine Zeit lang überlegt, ob ich mir selber Bügelperlen kaufen soll und als mir dann im Hort die Farben ausgingen, war die Packung auch schon in meinem Warenkorb! Jetzt wo meine jüngeren Geschwister zu Besuch waren, haben wir uns richtig ausgetobt. Auf Google nach Hama (so heißt das Unternehmen, das diese Perlen Produziert) suchen und schon hat man etliche Vorlagen.

Eine Blume aus Bügelperlen auf einem Steckbrett

Ich stehe natürlich voll auf Marvel und Iron Man ist mir der liebste von allen (wie es der eine oder andere vielleicht mitbekommen hat). Als nächstes werden einmal die Avengers fertiggestellt, mehr Perlen sowie neue Farben, wie Grau und Hautfarben, wurden schon bestellt und sind unterwegs 😉

Iron Man und Mario aus Bügelperlen
Bügelperlen Iron Man und Mario Figuren