Be my Valentine – Lookinspiration

Oh ja, ich liebe Valentinstag! Eigentlich mag ich jede Art von Feiertag, denn was ist schöner, als etwas zu feiern?

Mein Date-Outfit muss chic sein, aber auch gemütlich – denn das wichtigste bei einem Date ist es, dass ich mich wohl fühle. Natürlich will ich auch gut aussehen, doch wenn der Junge merkt, man sieht nur auf sein Äußeres, bleibt er nicht sehr lange am Ball. Ein Date sollte lustig sein – das Mädchen sollte die Rolle eines guten Kumpels haben, auch über sich selbst lachen können und spaß haben.

Ich trage schwarze elegante, spitze Chelsea Boots und ein rosenholz-farbiges Top, denn rosa ist am Valentinstag einfach ein Muss! Passend dazu die Tasche, welche ich überhaupt im Frühling sehr gerne trage – sie ist nicht zu groß, man kann sie sich über die Schulter hängen und es passt trotzdem alles was man braucht hinein. Ein recht dünner und locker fallender Blazer darf bei dem Look auch nicht fehlen. Um den Look aufzulockern trage ich eine gemütliche Jeans im Girlfriend-Style. Rosegoldener Schmuck darf nicht fehlen & fertig ist der Look

Das Makeup ist recht natürlich. Ich betone lieber die Augen und auf die Lippen kommt nur eine leichte Farbe. Der Kiss Balm von Kiko zaubert frische ins Gesicht und man muss, im Gegensatz zu einer Statement Lippe, nicht immer darauf achten ob etwas verschmiert.

Als kleiner Tipp fürs erste Date: immer zuerst ins Kino und dann essen gehen, denn sollte einem der Gesprächsstoff ausgehen hat man einen gemeinsamen Film über den man plaudern kann 😉

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.