All about long lasting Lips

All about long lasting Lips

In wenigen Tagen ist Valentinstag – und wer will nicht, dass der Lippenstift hält? Meine Sammlung an Lippenprodukten ist riesig, vor allem was das Drogeriesegment (bis 15 €) angeht. Das bedeutet, ich habe viel ausprobiert und habe auch da vor allem meine Lieblinge gefunden, auf welche ich mich verlassen kann, wenn es darauf ankommt. Ich meine, wer möchte am Valentinstag sein Date alle halben Stunden verlassen, um zu sehen, ob noch alles sitzt? Und gerade wenn man Essen geht, ist angeschmiertes Geschirr auch nicht gerade sexy! Übrigens, ein kleiner Funfact: der Valentinstag oder auch Tag der Liebenden geht auf den Heiligen Valentin zurück und fällt heuer nur aus Zufall auf einen Dienstag. Als Kind dachte ich ja, der „Valen(d)ienstag“ wäre wirklich immer an einem Dienstag.

Tipps & Tricks – All about long lasting Lips:

Lippenpeeling

Lippenpeeling

Etwas, was ich selbst eher nur sporadisch mache, beziehungsweise nur zu besonderen Anlässen, oder wenn meine Lippen mega trocken sind: meine Lippen peelen. Ein Lippenpeeling kann man sich ganz einfach zuhause selbst machen, es gibt sie aber auch zur Genüge bei Müller, Lush und Kiko zu kaufen. Mein Lippenpeeling steht im Bad, so habe ich es für meine Morgenroutine gleich parat.

Lippenpflege

Lipbutter von Korres: meine liebste Lippenpflege

Direkt nach dem Peelen kommt eine ordentliche Schicht Pflege, die während dem Schminken gut einziehen kann. Wie schon so oft erwähnt, ist meine Neuentdeckung und bisher liebste Lippenpflege der Lipbalm von Korres. Wieso die Liebste, denn auch da habe ich gefühlt eine ganze Lade mit Labellos und Tigelchen? Der Lipbalm ist nämlich der Erste, bei dem ich sowohl langfristig, als auch akut einen Unterschied gemerkt habe.

Lipbase

Lipbase MAC

Wenn ich fertig geschminkt bin, trage ich mit einem Wattepad die überschüssige Lippenpflege ab und verwende dann eine Lipbase. Auch da habe ich schon viele verwendet. Die angenehmste und meine Liebste ist die Lipbase von MAC. Auch die Base lasse ich kurz einwirken.

Lipliner

Lipliner Drogerie

Lipliner gibt es in der Drogerie unzählige, doch ich kann sagen, gerade beim Liner muss man echt nicht unbedingt viel Geld ausgeben. Denn selbst die Günstigsten, wie von Essence und Catrice, haben eine tolle Qualität, halten lange und haben eine große Farbauswahl. Auch die Lipliner von Trend it Up kann ich nur empfehlen, ihre Farbauswahl ist wunderschön und sehr speziell – leider gibt es die Marke nur bei DM Deutschland. Ich umrande mit dem Liner nicht nur meine Lippen, sondern fülle sie mit der Farbe komplett aus.

Lippenstift

Lipstick NYX

Im Normalfall würde ich jetzt einfach einen Lippenstift auftragen, denn auch das hält wirklich gut. Da ich aber auf meinem Weinglas keine Lippenstift-Reste haben will, verwende ich ein mattes Lipgloss. Ich habe vor kurzem die Liquid Lipsticks von NYX entdeckt und bin begeistert. Sowohl die Lip Lingerie Reihe, als auch die Liquid Suede Cream Lipsticks sind tolle Produkte. Mein absoluter Liebling neben der Soft Matte Lip Cream in der Farbe London (was zu meinem liebsten Alltagslippenstift geworden ist), ist der Liquid Suede in der Farbe Soft Spoken.

Als kleiner Tipp: lieber nur eine dünne Schicht verwenden, so kann sich nichts abtragen und wer Probleme mit ausgetrockneten Lippen hat, sollte zwischen Lipliner und Lipgloss noch eine hauchdünne Schicht Lippenpflege auftragen (da kann es auch ruhig eine weniger gut pflegende sein). So trocknen die Lippen trotz matten Tönen während des Abends nicht aus.

All about long lasting Lips

Mit all diesen Schritten, auch wenn es sehr viele sind (ich mache es auch nicht jeden Tag), ist man gewappnet für ein tolles Date, einen netten Abend mit Freunden oder ein leckeres Essen mit der Familie. Einfach mit Menschen, die man gerne hat!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.